Aktuelles Haltern am See

Bild

Titel
Impfstelle hat geöffnet – jetzt Termine buchen
Einleitung

Um dem gesteigerten Bedarf an Impfungen gerecht zu werden, befindet sich bis mindestens Ende März eine Impfstelle in der Laurentiuskirche an der Augustusstraße. Sowohl für Kinder (5-11 Jahre) als auch für 12-17-Jährige und Schwangere stehen vom 20. bis zum 22. Januar aktuell noch ausreichend Termine zur Verfügung.

 

Die Impftermine werden aus logistischen Gründen wochenweise zur Buchung freigeschaltet. Über 18-Jährige werden mit dem Impfstoff Moderna geimpft. Schwangere und 12 bis 17-Jährige erhalten den Impfstoff Biontech. Auch Boosterimpfungen sind möglich. 

 

Hier geht es zur Online-Anmeldung in unserem Serviceportal.

Bild
Foto des alten Bauwagens
Titel
Neuer Bauwagen für mobile Kinderarbeit
Einleitung

18. Januar 2022  Seit dem Jahr 2002 setzt die Stadt Haltern am See einen Bauwagen für die mobile Kinderarbeit in Halterns Ortsteilen ein. Nachdem der alte Wagen schon deutlich in die Jahre gekommen ist, folgt nun bald sein Nachfolger, der über das Förderprogramm Regionalbudget finanziert werden konnte. 

Bild

Titel
VITAL-Region: Erneute Förderung für Kleinprojekte
Einleitung

17. Januar 2022  In der VITAL.NRW-Region Hohe Mark können Kleinprojekte voraussichtlich auch 2022 wieder finanziell unterstützt werden. Vorhaben mit einem Gesamtvolumen von max. 20.000 € können bis zu 80 Prozent Förderung erhalten. Dazu muss der Förderantrag bis zum 14.02.2022 beim Regionalmanagement der Region eingereicht werden.

Bild

Titel
Start der Online-Vortragsreihe Sanierung
Einleitung

13. Januar 2022 Gemeinsam mit dem Handwerk Region Ruhr und 15 Kommunen der Metropole Ruhr, zu denen auch Haltern am See zählt, hat der Regionalverband Ruhr 2018 die Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr ins Leben gerufen, um den Ausbau von Solarenergie zu unterstützen. Drei erfolgreiche Projektjahre später wird das Projekt nun um ein großes Themenfeld erweitert - das der energetischen Gebäudesanierung.

Bild

Titel
Gemeinsam für das Impfen gegen Covid-19
Einleitung

7. Januar 2022  Mit einer am Wochenanfang abgestimmten, gemeinsamen Erklärung machen sich die Fraktionsvorsitzenden im Halterner Stadtrat und Bürgermeister Andreas Stegemann für das Impfen gegen Covid-19 stark. 

Bild

Titel
Bürgerpreis Ehrenamt im kleinen Rahmen verliehen
Einleitung

22. Dezember 2021  Christel Grewing, die sich als Leitung der Suppenküche verdient gemacht hat, und Posaunist Klaus Freyer sind die Preisträger vom Bürgerpreis Ehrenamt 2020. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bekommen sie ihre Auszeichnung im kleinen Rahmen von Bürgermeister Andreas Stegemann verliehen. 

Bild

Titel
Neubau der Steverbrücke erhält 95%-Förderung
Einleitung

21. Dezember 2021  „Der Bau der Brücke steht und fällt mit der Förderung. Dass wir diese Unterstützung nun bekommen, ist für uns wie ein großer Lottogewinn“, sagt Baudezernent Siegfried Schweigmann. Die Stadt Haltern am See erhält 2.375.000 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen und vom Bund aus dem Sonderprogramm „Stadt und Land“ des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr für den Neubau der Steverbrücke am Walzenwehr.  

Bild

Titel
Neuer Abfuhrkalender und Weihnachtsbaumabholung
Einleitung

17. Dezember 2021  In diesen Tagen wird der Abfuhrkalender für das kommende Jahr postalisch verteilt. In der MüllMax-App ist er bereits verfügbar und auch hier kann er ganz einfach abgerufen oder runtergeladen werden. Neben den Terminen enthält der Abfuhrkalender auch die wichtigsten Informationen rund um das Thema Abfallentsorgung in der Stadt Haltern am See. 

Bild

Titel
Teilsperrung Weselerstraße/ Vollsperrung Jahnstraße
Einleitung

17. Dezember 2021  Im Auftrag der Stadtwerke Haltern am See wird die Weseler Straße in Höhe der Einmündung zur Jahnstraße teilgesperrt. Der Verkehr wird dann im Zeitraum der Teilsperrung vom 10. Januar bis voraussichtlich zum 10. Februar 2022 per Lichtsignalanlage geregelt. 

Bild

Titel
Hochzeitsbäume gefragter denn je
Einleitung

09. Dezember 2021  Gerade erst ist die Hochzeitsallee am Karl-Homann-Weg um 75 Bäume reicher geworden. Das Angebot, sich dort als Paar mit einem eigenen Baum verewigen zu lassen, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Bürgermeister Andreas Stegemann und Dr. Hannes Müller, Vorsitzender des Ausschusses für Klima, Umwelt und Mobilität, freuen sich über die große Resonanz. 

Bild

Titel
Graffitis lassen „See schlägt Wellen“ bunt werden
Einleitung

9. Dezember 2021  Ein kleiner Vogel hat an der Unterführung Lippspieker („Der See schlägt Wellen“) Platz genommen, die Innenstadt und Stausee miteinander verbindet. Er ist nur eines der farbenfrohen Motive, die es hier seit kurzem zu bewundern gibt. Das Krefelder Künstlerduo „Tubuku“ hat sich der einst dunklen Unterführung angenommen und ein echtes Graffiti-Kunstwerk geschaffen. 

Bild

Titel
Vergabe von Betreuungsplätzen um Kitaportal
Einleitung

09. Dezember 2021  Das Aufnahmeverfahren für Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen für das Kitajahr 2022/23 ist im Großen und Ganzen beendet. Den allermeisten Kindern konnten die gewünschten Plätze in den ausgewählten Kitas angeboten werden. Ab Montag werden durch die Kitaleitungen die Absagen an nicht berücksichtigte Kinder verschickt. 

Bild

Titel
Impfstelle Laurentiuskirche - Kreis, Stadt und Kirchengemeinde loben Zusammenarbeit
Einleitung

8. Dezember 2021  Seit Montag konnten Interessierte Impftermine in der Laurentiuskirche buchen. Dieses Angebot wurde bereits sehr gut aufgenommen. Inzwischen sind fast 2000 Termine vergeben. Bis Ende Januar stehen insgesamt circa 4.500 Impfangebote zur Verfügung. Kreis, Stadt und Kirchengemeinde sind glücklich über die tolle Zusammenarbeit. 

Bild

Titel
Lippspieker als Bereitstellungsfläche für Boden
Einleitung

8. Dezember 2021   Mit Genehmigung der Stadt Haltern am See nutzt der Lippeverband die freistehende Fläche neben den Sportanlagen des TuS Haltern am See aktuell als Bereitstellungsfläche. Grund dafür sind geplante Arbeiten im Bereich der Wasserwerkstraße. 

Bild

Titel
Die Anfänge des demokratischen Wiederaufbaus
Einleitung

7. Dezember 2021  Ratsprotokolle sind ein Stück Zeitgeschichte. Aus ihnen lässt sich erkennen, was die Menschen damals bewegte. Stadtarchivar Gregor Husmann hat sich den Schriftstücken aus den Nachkriegsjahren 1945 bis 1946 angenommen. Genau 75 Jahre ist es her, dass in Haltern am See wieder ein demokratisch gewählter Stadtrat aktiv wurde.