Liebe Bürgerinnen und Bürger,

an dieser Stelle finden Sie zahlreiche - immer wieder aktualisierte - Informationen zum Thema Corona-Virus.

Bitte klicken Sie hier

Aktuelles Haltern am See

Bild
Bild von Halterner Rathaus.
Titel
13.07.2020 Sprechstunde mit der stellvertretenden Bürgermeisterin, Hiltrud Schlierkamp, in der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr; 20.07.2020 Sprechstunde mit der stellvertretenden Bürgermeisterin, Hiltrud Schlierkamp, in der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr
Einleitung

Bürgermeister Bodo Klimpel hält regelmäßig offene Sprechstunden ab. Montags von 15 bis 17 Uhr können Interessierte ihn im Rathaus an der Dr.-Conrads-Straße in der 1. Etage, Zimmer 1.22, antreffen. Ebenso können Sie ihn unter der Rufnummer 02364 933-400 erreichen. 

Bild
Das Händewaschen ist gerade jetzt ganz entscheidend.
Titel
Informationen über das Coronavirus
Einleitung

Haltern am See bleibt, Stand 16. Juli, coronafrei. Den bisher 84 Infizierten stehen auch 84 Gesundete gegenüber. Das Gesundheitsamt behält die Lage kontinuierlich im Blick. Die Kreisverwaltung hat ein Infotelefon für Fragen rund um das Coronavirus unter der Telefonnummer 02361 532626 eingerichtet. Wer sich über die aktuelle Lage informieren will, erhält Hinweise auf der Homepage des Kreises: https://www.kreis-re.de/Inhalte/Buergerservice/Gesundheit_und_Ernaehrung/Infektionsschutz/Coronavirus.asp

 

Bild
Für das Bürgerbüro wird weiterhin darum gebeten, persönliche Termine abzusprechen.
Titel
Keine Zugangskontrollen in der Stadtverwaltung
Einleitung

Die allgemeinen Lockerungen beim Thema Corona-Schutz machen sich auch im Rathaus bemerkbar. Deshalb wird die Stadtverwaltung die in den letzten Wochen praktizierte Zutrittskontrolle ab Montag, 8. Juni, bis auf weiteres aufgegeben. Die „offenen Sprechstunden“ im Jobcenter und im Bürgerbüro finden aus Gründen des Hygieneschutzes weiterhin nicht statt. Nach wie vor wird dringend empfohlen, auch zukünftig Termine mit den gewünschten Ansprechpartnern in den verschiedenen Ämtern zu vereinbaren, sofern Anliegen nicht telefonisch oder vor allem digital bearbeitet werden können. Damit hat die Verwaltung in den letzten Wochen ausgesprochen gute Erfahrungen gemacht.

 

Bild
Sommer auf Schloss Sythen - Ausschnitt Plakat
Titel
"Sommer auf Schloss Sythen" - ein Wochenende mit Comedy, Musik und Schlemmen!
Einleitung

10. Juli 2020     Bekannt für gute Speisen und Getränke wird Pfeiffer`s Sythener Flora gemeinsam mit LEO Events & Marketing am letzten Wochenende im August (28.08. – 30.08.) auf Schloss Sythen einige besondere Highlights anbieten. Dabei steht Hochwertiges aus Küche und Keller sowie hervorragende Künstler gemeinsam auf dem Programm.

Bild
Marie von der Mühlenporte - Foto: Stadtagentur
Titel
Öffentliche Stadtführung – Von Menschen und Marotten
Einleitung

09. Juli 2020       Stadtführerin Marie von der Mühlenporte erzählt beim Gang durch die Stadt am Samstag, den 01. August ab 11.15 Uhr, weshalb es Schweden und russische Kosaken nach Haltern trieb, warum französische Adelige und hochgestellte Geistliche in der kleinen Stadt Asyl genossen. Was Kaiser Napoleon bewirkte – und welche Marotten sich Halterner aneigneten und wie sie diese zum Vergnügen ihrer Mitmenschen pflegten.

Bild
Bürgermeister Bodo Klimpel hisste die Fahne.
Titel
Bürgermeister gegen Atomwaffen
Einleitung

8. Juli 2020     Bürgermeister Bodo Klimpel hat am heutigen Mittwoch, 8. Juli, vor dem Rathaus die Flagge des weltweiten Bündnisses Mayors for Peace gehisst. Sie symbolisiert den Einsatz des Netzwerkes für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Mit der Aktion setzen sich die Bürgermeister für den Frieden in diesem Jahr für die Verlängerung des New-Start-Vertrages ein.

 

Bild
In der alten Martin-Luther-Schule entsteht eine Vier-Gruppen-Kita.
Titel
Betreuung der Kinder ist gesichert
Einleitung

8. Juli 2020      Die DRK-Kita in der ehemaligen Martin-Luther-Grundschule kann erst später als angestrebt ihren Betrieb aufnehmen. Das erklärte Bürgermeister Bodo Klimpel am Mittwoch: „Wir wollten ursprünglich mit dem Beginn des neuen Kindergartenjahres ab 1. August starten, doch nun ist endgültig klar, dass dieser Termin nicht zu halten ist.“ Klimpel rechnet damit, dass es bis Mitte Oktober dauert, ehe dort die Kinder in der Vier-Gruppen-Einrichtung betreut werden können.

 

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Schulhof-Umgestaltung am Gymnasium
Einleitung

7. Juli 2020     Die Stadtverwaltung nimmt derzeit Sanierungsmaßnahmen am Schulhof des Joseph-König-Gymnasiums vor. So wird der kleine Parkplatz der Schulhoffläche zugeschlagen und eingezäunt. Dort wird dann die Fahrradabstellanlage für das Gymnasium entstehen. Die frei gewordene Fläche soll als zusätzliche Schulhoffläche dienen.

Bild
Auf dem Büchermarkt kann von 8 bis 16 Uhr gestöbert werden.
Titel
Büchermarkt steigt am 8. August
Einleitung

6. Juli 2020      Die Stadtverwaltung weist auf den kommenden Büchermarkt hin: Am Samstag, 8. August, haben Interessierte wieder die Möglichkeit, zwischen 8 und 16 Uhr auf dem Marktplatz und in der unteren Rekumer Straße nach gebrauchten Büchern, CDs, Schallplatten und Spielen zu stöbern. Das natürlich - wie beim Wochen- und Krammarkt - nach den Regeln des Corona-Schutzes. Das heißt, dass Standbetreiber, Besucher und auch diejenigen, die den Büchermarkt passieren, Masken tragen müssen. Zudem wird der Abstand zwischen den Ständen größer als sonst sein.

 

Bild

Titel
Förderung für digitalen Handel
Einleitung

3. Juli 2020       Das NRW-Landeswirtschaftsministerium hat über den neuen Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken - Sonderprogramm 2020“ informiert. Der Projektaufruf richtet sich an Unternehmen des stationären Einzelhandels, die nicht mehr als 49 Beschäftigte haben und auf einen Umsatz von maximal 10 Mio. Euro oder eine Jahresbilanzsumme von bis zu 10 Mio. Euro kommen. Darauf macht die Halterner Wirtschaftsförderung aufmerksam.

 

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Freie Träger schlagen AGS-Mitglieder vor
Einleitung

3. Juli 2020      Nach der Kommunalwahl im September steht auch die Neubildung des Ausschusses für Generationen und Soziales der Stadt Haltern am See auf dem Plan. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen müssen dem Ausschuss auch Frauen und Männer angehören, die auf Vorschlag der im Stadtgebiet wirkenden und anerkannten Träger der freien Jugendhilfe zu wählen sind. Vorschläge der Jugendverbände und der Wohlfahrtsverbände sind angemessen zu berücksichtigen.

 

Bild
Ein Genuss auf der Lippe: Die Kanu-Tour.
Titel
Kanu-Touren auf der Lippe
Einleitung

2. Juli 2020      Die Stadtagentur bietet in Kooperation mit Lippe-Kanu-Touren ab dem 19. Juli 2020 wieder regelmäßige Kanu-Erlebnistouren auf der Lippe an, natürlich mit den entsprechenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Die Tour beginnt um 11 Uhr und dauert etwa vier Stunden. Zum Teilnehmerpreis gehören ein Bustransfer zum Startort, 3er und 4er Canadier, Schwimmwesten, ein wasserdichter Packsack sowie eine Tourenbegleitung und Bootstransporte.

Bild
Dorothee Feller überreichte die Auszeichnung an Dr. Horstfried Masthoff, Bürgermeister Bodo Klimpel gehörte zu den ersten Gratulanten.
Titel
Verdienstkreuz für Dr. Horstfried Masthoff
Einleitung

2. Juli 2020      Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat am Mittwoch das Bundesverdienstkreuz am Bande an Dr. Horstfried Masthoff aus Haltern am See überreicht. Zu den ersten Gratulanten in Münster gehörte auch Bürgermeister Bodo Klimpel. Der 78-jährige Masthoff hat aufgrund seines herausragenden jahrzehntelangen Engagements im kulturellen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben.

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Sportparty auf den 20. März verschoben
Einleitung

1. Juli 2020      Die für März dieses Jahres geplante Sportparty 2019 hatte der Arbeitskreis Sportlerehrung (AK Sportlerehrung) vorsorglich zum Schutz vor der Infizierung mit dem Coronavirus zunächst auf den 29. August verschoben, in der Hoffnung, dass eine Ehrungszeremonie in dem dafür vorgesehenen feierlichen Rahmen stattfinden könnte. Allerdings sind nach wie vor Festveranstaltungen bis mindestens 31. August verboten.

 

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
600.000 Euro für die Schulen
Einleitung

1. Juli 2020     Die Stadtverwaltung nutzt die Sommerferien, um an den Schulen die unterschiedlichsten Arbeiten durchführen zu lassen. Dazu gehören beispielsweise diese Projekte: Für rund 300.000 Euro werden an der Realschule einige Fenster erneuert. Weitere rund 100.000 Euro werden investiert, um im Schulzentrum, diesmal im Gymnasium, einen Biologie-Fachraum grundlegend zu sanieren und einzurichten. 100.000 Euro kosten zudem die neuen Sportböden in den Christa-Hartmann-Hallen. Diese insgesamt etwa 500.000 Euro werden aus dem Fördertopf „Gute Schule“ finanziert und stellen die größten Positionen dar.

 

Bild
Muriel Baumeister gastiert im Oktober in der Aula.
Titel
Muriel Baumeister kommt in die Aula
Einleitung

30. Juni 2020       Am 30. März sollte die bekannte Schauspielerin Muriel Baumeister aus ihrem aktuellen Buch „Hinfallen ist keine Schande, nur liegenbleiben“ in der Stadtbücherei lesen. Der Förderverein der Bücherei hatte diese Lesung organisiert. Coronabedingt konnte diese Veranstaltung nicht stattfinden. Jetzt gibt es einen Ersatztermin: Am Dienstag, 6. Oktober 2020, um 19.30 Uhr wird die Lesung unter den gültigen Veranstaltungs- und Hygienevorschriften in der Aula des Schulzentrums nachgeholt. 

Bild
Rutschbahn im Ketteler Hof - Foto Ketteler Hof
Titel
Verbilligte Eintrittskarten für den Freizeitpark Ketteler Hof
Einleitung

30. Juni 2020    In den NRW-Sommerferien gibt es auch in diesem Jahr wieder verbilligte Eintrittskarten für den Freizeitpark Ketteler Hof. Statt 15 € zahlen Personen ab 2 Jahre nur 13 €. Erhältlich sind die Karten in der Tourist-Information im Alten Rathaus oder in der Stadtbücherei, Lavesumer Str. 1g.

Bild
Das Bild zeigt v.l.: Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Baudezernent Siegfried Schweigmann und den Landtagsabgeordneten Josef Hovenjürgen. Bildquelle: Bezirksregierung Münster
Titel
Förderung für das ISEK-Projekt
Einleitung

30. Juni 2020       Insgesamt 19 Förderbescheide hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller am Dienstag an 15 Kommunen im Regierungsbezirk Münster übergeben. Für Haltern am See übereichte sie in Anwesenheit des heimischen Landtagsabgeordneten Josef Hovenjürgen einen Förderbescheid aus dem Städtebauförderprogramm 2020 mit einem Volumen von insgesamt 160.000 Euro an Baudezernent Siegfried Schweigmann.

Bild
Wanderschuhe mit Bluemchen - Foto Münsterland e.V.
Titel
Eröffnung des Hohe Mark Steigs wird auf Frühjahr 2021 verschoben
Einleitung

30. Juni 2020       Die Eröffnung des Hohe Mark Steigs wird bedingt durch die Coroankrise auf das Frühjahr 2021 verschoben. Nicht nur dass die Coronakrise manches durcheinander gebracht hat, sondern sie verschafft auch mehr Vorfreude auf die Eröffnung des Hohe Mark Steiges im Frühjahr nächsten Jahres.

Bild
Bodo Klimpel: Negativer Test kann hilfreich sein.
Titel
Entscheidend bleiben Maske, Abstand, Hygiene
Einleitung

26. Juni 2020    In den vergangenen Tagen hat Bürgermeister Bodo Klimpel folgende Fragen zum Thema Corona beantwortet: U.a. diese: Die Kreise Gütersloh und Warendorf sind jetzt schwer betroffen wegen der hohen Zahl von Corona-Infizierten. Wie schätzen Sie diese Situation ein?

Bild
Der Sommerleseclub hat in der Stadtbücherei begonnen.
Titel
Startschuss für den Sommerleseclub
Einleitung

26. Juni 2020     Der SommerLeseClub der Stadtbücherei konnte jetzt trotz der andauernden Corona-Pandemie loslegen. Alle Kinder im Lesealter können dem Club ab sofort beitreten und kostenfrei Bücher und andere Medien aus dem gesamten Sortiment der Bücherei ausleihen.

 

Bild
Die fünf Jugendlichen freuten sich über die erworbenen Zertifikate.
Titel
Fünf neue jugendliche Seniorenbegleiter
Einleitung

25. Juni 2020      Lob und Anerkennung sprach Bürgermeister Bodo Klimpel fünf Halterner Jugendlichen aus. Sie hatten zwischen Dezember und April an dem Kurs „Jugendliche Seniorenbegleiter“ teilgenommen. Dafür erhielten sie nun die Zertifikate sowie eine rote Rose.

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Bürgermeister begrüßt Finanzhilfen
Einleitung

25. Juni 2020      Bürgermeister Bodo Klimpel begrüßt es sehr, dass das Land Nordrhein-Westfalen für das Jahr 2020 die durch Corona bedingten Gewerbesteuerausfälle der Kommunen zur Hälfte übernimmt. „Gemeinsam mit dem Bund trägt es damit dazu bei, die enormen finanziellen Ausfälle der Städte und Gemeinden aufzufangen.“

Bild

Titel
Blinde benötigen mehr Hilfe
Einleitung

25. Juni 2020     Das Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP) der Stadt Haltern am See macht heute auf ein wichtiges Thema aufmerksam: Blinde und sehbehinderte Menschen in Corona-Zeiten. Vielleicht hat jemand schon einmal diese oder ähnliche Situation beobachtet: Jemand stößt sich den Kopf an einer Plexiglasscheibe oder sucht mühsam die Öffnung, um das Geld durchzureichen bzw. um die gescannten Waren einzupacken. Dieses Problem müssen derzeit blinde und sehbehinderte Menschen zusätzlich meistern.

Bild
Vor der Kita in Sythen gilt nun Tempo 30.
Titel
Mehr Sicherheit vor der Kita
Einleitung

25. Juni 2020      Am Hellweg, K 31, im Ortsteil Haltern-Sythen sind seit dieser Woche neue Verkehrszeichen installiert worden. In beiden Fahrtrichtungen weisen diese auf Kinder in dem Verkehrsbereich und eine damit verbundene Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit hin. Die Möglichkeit zur Beschilderung wurde, entsprechend der aktuellen Erlasslage, durch die Stadt- und die Kreisverwaltung im Rahmen ihrer interkommunalen Zusammenarbeit umgesetzt.

Bild
Siegfried Schweigmann (li.) und Marc Borgers erläuterten die Baumängel an Fußgänger- und Radfahrerbrücke.
Titel
Brücke am Walzenwehr noch lange gesperrt
Einleitung

24. Juni 2020       Die Fußgänger- und Radfahrerbrücke am Walzenwehr bleibt mindestens noch ein halbes Jahr lang gesperrt. Das erklärten am Mittwoch Baudezernent Siegfried Schweigmann und der stellvertretende Leiter des Baubetriebshofes Marc Borgers. Es sind in den letzten Wochen erhebliche Mängel festgestellt worden, so dass das Gutachterbüro den dringenden Rat gegeben hatte, die Brücke zu sperren. Dagegen hatte die Hauptuntersuchung im Juli letzten Jahres noch kein Problem aufgezeigt.

 

Bild

Titel
"Notanker" hilft Kindern
Einleitung

23. Juni 2020      Die Hilfsaktion „Halterner Notanker“ kann beginnen. Die Stadtverwaltung hat nun an zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt entsprechende Aufkleber verschickt, so dass nun die beteiligten Unternehmen auf den „Notanker“ aufmerksam machen können. Ziel ist es, dass Kinder, die ein Problem haben, sich in diesen Geschäften melden können. Beispielsweise, wenn sie einen Elternteil verloren haben, ein Pflaster benötigen oder den Hausschlüssel verloren haben.

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Sporthallen in den Ferien geschlossen
Einleitung

23. Juni 2020       Die städtischen Turn- und Sporthallen sowie die Seestadthalle mit ihrem Mehrzweckraum sind in der Zeit vom 29. Juni bis einschließlich 2. August geschlossen. Aufgrund von Sanierungsmaßnahmen der Hallenböden bleiben die Christa-Hartmann-Hallen bis zum 31. August gesperrt. Genehmigte Sonderveranstaltungen bleiben hiervon unberührt.

Bild
Hermann Kleine Büning (li.) und Bodo Klimpel gedachten bei der Stolperstein-Verlegung dem Euthanasie-Opfer Bernhard Leo Peters.
Titel
Stolperstein für Euthanasie-Opfer
Einleitung

22. Juni 2020      Nachdem bereits 2005 Stolpersteine für Holocaust-Opfer in der Halterner Innenstadt verlegt worden sind, hat nun auch Lavesum seinen ersten Stolperstein. Auf dieses Novum wies Bürgermeister Bodo Klimpel am Montagnachmittag hin – und zwar gleich in doppelter Hinsicht: Erstens, weil der Künstler Gunter Demnig erstmals in einem Ortsteil ein solches Erinnerungsstück in den Boden setzte, zweitens, weil dieser Stein nun an ein Euthanasieopfer, an Bernhard Leo Peters, erinnert.

 

Bild
Gruppenbild zu Corona-Zeiten, v.li.: Ludwig Deitermann, Kai Surholt, Bodo Klimpel, Beate Pliete, Andreas Stegemann und Michael Zimmermann.
Titel
Politik verabschiedet den Bürgermeister
Einleitung

19. Juni 2020      Am Ende der mehr als zweistündigen Ratssitzung – aus Corona-Schutzgründen in der Aula des Schulzentrums - wurde es noch einmal emotional: Die Vorsitzenden der Ratsfraktionen verabschiedeten Bürgermeister Bodo Klimpel, der seine letzte Ratssitzung in dieser Eigenschaft erlebte. Denn er tritt am 13. September bei der Kommunalwahl nicht mehr als Bürgermeisterkandidat an, vielmehr möchte er Landrat werden.

 

Bild
Bürgermeister Bodo Klimpel hat die Corona-Warn-App schon installiert.
Titel
Die Warn-App schon installiert
Einleitung

19. Juni 2020        In den letzten Tagen hat Bürgermeister Bodo Klimpel diese Fragen zum Thema Corona beantwortet: Hier ein Auszug:  Werden Sie sich die neue Corona-Warn-App installieren?

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Straßenlampen auf LED umgerüstet
Einleitung

19. Juni 2020       In den letzten Wochen hat die Stadtverwaltung wieder an zahlreichen Stellen im Stadtgebiet den Energieverbrauch deutlich gesenkt: An 263 Lampenstandorte ist auf  die LED-Technik umgerüstet worden. Die neuen Lampen haben eine Leistung von 26 W und haben dadurch eine Energieeinsparung gegenüber von herkömmlichen Leuchtmitteln von mehr als 70 Prozent.

 

Bild
Gruppenfoto unter Coronabedingungen: Schulleiterin Dagmar Perret und Bürgermeister Bodo Klimpel gratulierten den Jugendlichen.
Titel
Erfolgreiches Kompetenztraining
Einleitung

16. Juni 2020       Unter Beachtung der Corona-Schutzbestimmungen erhielten jetzt acht Schülerinnen und Schüler der Joseph-Hennewig-Schule und der Alexander-Lebenstein-Realschule ihre Zertifikate für das erfolgreiche Abschneiden beim Sozialen Kompetenztraining. Darauf wiesen auch Hauptschulleiterin Dagmar Perret und Bürgermeister Bodo Klimpel hin, dass diese Abschlussfeier entgegen der sonst üblichen umfangreichen Feierstunde dieses Mal deutlich „abgespeckt“ werden musste.

 

Bild
Neues aus der Musikschule.
Titel
Musikalische Früherziehung für Vierjährige
Einleitung

15. Juni 2020      Die Städtische Musikschule hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder möglichst früh zu fördern und an die Musik heran zu führen. Ab September 2020 starten daher für die Dauer von zwei Jahren neue Kurse „Musikalische Früherziehung“. Anmeldungen für diese Kurse nimmt die Musikschule bis Ende Juni 2020 entgegen. Kinder, die in diesem Jahr das vierte Lebensjahr vollenden, können zu diesem Kurs angemeldet werden. Im Rahmen einer kontinuierlichen Weiterbildung werden Kinder mit einer abgeschlossenen „Musikalischen Früherziehung“ bei der Einteilung des anschließenden Instrumentalunterrichts bevorzugt berücksichtigt.

Bild
Bodo Klimpel: Wenn Kinder Krankheitssymptome zeigen, dürfen sie nicht betreut werden.
Titel
Vorsicht bei Krankheitssymptomen
Einleitung

12. Juni 2020     In den letzten Tagen erreichten Bürgermeister Bodo Klimpel einige Fragen rund um den Themenkomplex Coronavirus und Kinderbetreuung. Hier eine Auswahl:

Dürfen Kinder von Beschäftigten aus dem Gesundheitsbereich, die arbeitsbedingt Kontakt mit Infizierten haben, betreut werden?

 

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Wechsel zu weiterführenden Schulen
Einleitung

10. Juni 2020      In der Sitzung des Schul-, Sport- und Kulturausschusses hat die Verwaltung die Anmeldezahlen für die künftigen Fünftklässler mitgeteilt. Von den insgesamt 318 Schülern, die im Sommer die Halterner Grundschulen verlassen werden, wurden 311 an Halterner weiterführenden Schulen angemeldet. 

 

Bild

Titel
Unternehmen erhalten Ausbildungsförderung
Einleitung

10. Juni 2020     Eine fundierte Ausbildung ist ein entscheidender Beitrag zur Sicherung des qualifizierten Fachkräftenachwuchses und gleichzeitig eine Grundvoraussetzung für den beruflichen Erfolg und die gesellschaftliche Teilhabe junger Menschen. Deshalb fördert das Land NRW mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds zusätzliche Ausbildungsplätze in Landesteilen mit einer ungünstigen Ausbildungsmarktlage. Im Kreis Recklinghausen können 48 Ausbildungsstellen gefördert werden. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam.

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Schulen erhalten digitale Ausstattung
Einleitung

9. Juni 2020      Einen umfangreichen Medienentwicklungsplan besprachen am Dienstagabend die Mitglieder des Schul-, Sport- und Kulturausschusses. Diesen beschlossen sie am Ende einstimmig – mit der Maßgabe, dass er bei Bedarf von der Verwaltung fortgeschrieben werden muss. Der erste und entscheidende Schritt dieses Planes sieht vor, dass für fast 950.000 Euro die ersten Arbeiten bald begonnen werden sollten. Diese werden sich bis 2022 hinziehen. Dazu gehören z.B. die Verkabelung, das WLAN, Server und die Digitalisierung der Klassenzimmer.

 

Bild
Neues aus dem Rathaus.
Titel
Silverbergschule wird wieder dreizügig
Einleitung

9. Juni 2020       Steigende Schülerzahlen und ebenso deutlich steigende OGS-Teilnehmerzahlen sorgen dafür, dass die Silverberg-Grundschule wieder dreizügig werden muss. Das hat zur Folge, dass derzeit schon die Arbeiten begonnen wurden, zwei Pavillonklassen ab  August einzurichten. Und: Zum Schuljahresbeginn 2022/23 soll ein Anbau fertig gestellt werden. Dafür votierten die Mitglieder des Schul-, Sport- und Kulturausschusses am Dienstagabend einstimmig.

 

Bild
Die Musikschule organisiert auch wieder den Day of Song für 2021.
Titel
Day of Song auf 2021 verschoben
Einleitung

9. Juni 2020       Der „Day of Song“ wird ins kommende Jahr verlegt – und zwar auf den 12. Juni 2021. Das teilte jetzt die Metropole Ruhr Tourismus mit. Die Veranstaltung wird zudem gemeinsam mit dem Klangvokal Musikfestival stattfinden. Grund für die Absage der Großveranstaltung für 2020 ist die Corona-Pandemie. Denn gerade das Singen stellt aufgrund der hohen Luftzirkulation ein stark erhöhtes Risiko dar. Deshalb wird auch immer wieder darauf hingewiesen, dass auch aktuell Proben ein großes Risiko darstellen.

 

Bild
Die Grüne Tonne sollte richtig befüllt werden.
Titel
Umwelt und Verbraucher profitieren
Einleitung

2. Juni 2020      Der Frühling lockt die Menschen in die Gärten und in Haltern am See werden die Grünen Tonnen fleißig mit Gartenabfällen befüllt. Leider finden sich darin immer wieder auch solche Abfälle, die gar nicht in die Grüne Tonne gehören: Blumenübertöpfe, Taschentücher, behandelte Hölzer, Gartenwerkzeuge, Hundekotbeutel, Folien, Glas, Papier und auch Lebensmittel wie Essensreste oder Kartoffelschalen. All dies gehört nicht in die Grüne Tonne. 

Bild
Der AGS tagte in der Aula des Schulzentrums.
Titel
Kita-Beiträge für Juni und Juli halbiert
Einleitung

28. Mai 2020      Ganz kurzfristig hatte die Landesregierung im Zusammenhang mit den Lockerungen der Corona-Einschränkungen entschieden, ab dem 8. Juni das generelle Betretungsverbot die Kindertagesstätten aufzuheben und zum so genannten eingeschränkten Regelbetrieb zurückzukehren. Das bedeutet, dass dann alle Kinder wieder in die Kita und in die Tagespflege kommen können – allerdings mit reduzierten Stundenumfängen. Zudem hatte das Land verfügt, dass deshalb die Elternbeiträge für Juni und Juli jeweils zu 50 Prozent gezahlt werden müssen.

 

Bild
GGTitelfoto RitaGaebel pixelio.de aktuelles
Titel
Gastgeberverzeichnis 2020
Einleitung

18. Februar 2020  Eine Auflistung aller Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Haltern am See finden Sie nun in dem ganz frisch erschienenen Gastgeberverzeichnis 2020. Ebenso enthält das Listing Campingplätze, Reisemobilstellplätze und Gruppenunterkünfte. Wenn Sie also Ihren Urlaub oder Besuch planen, kann es jetzt los gehen.
Hier können Sie den Blätterkatalog einsehen.


Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Bodo Klimpel

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Kanu-Erlebnistour auf der Lippe
Kanu auf der Lippe - Foto Stadtagentur

19. Juli 2020
ab 11 Uhr
von Datteln-Ahsen nach Haltern-Flaesheim


Weitere Informationen
52. Büchermarkt
Plakat der Veranstaltung - Foto vom Veranstalter

08. August 2020
09 - 16 Uhr
Marktplatz Innenstadt

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Haltern am See ist Fairtrade Stadt
logo von der Fairtrade Stadt
Weitere Informationen finden Sie hier
Ausbau des Glasfasernetzes
Bild von einem Schild Glasfaserort - Foto wirtschaftsfoerderung haltern
Der Ausbau hat begonnen
Weitere Informationen finden Sie hier