Information zum Thema Corona-Virus

Titel
Allgemeine Verfügungen
Einleitung

26. März 2020  4. Allgemeine Verfügung

Amtsblatt Nr. 8

 

24. März 2020  3. Allgemeine Verfügung

Amtsblatt Nr. 7

 

18. März 2020   2. Allgemeine Verfügung

Amtsblatt Nr. 6

 

16.März 2020    1. Allgemeine Verfügung

Amtsblatt Nr. 5

Bild

Titel
Allgemeine Informationen
Einleitung

Weitergehende Informationen finden Sie auch bei folgenden Institutionen:

Homepage der Landesregierung NRW:

https://www.land.nrw/corona

 

Homepage des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW:

https://www.mags.nrw/coronavirus

 

Homepage des Robert-Koch-Instituts:

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Bild
Neues aus dem Rathaus
Titel
Keine Osterfeuer in diesem Jahr
Einleitung

6. April 2020      Die Stadtverwaltung weist kurz vor Ostern auf einen wichtigen Punkt hin: Wegen der Corona-Pandemie sind öffentliche Osterfeuer unzulässig. Die Landes-Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus beinhaltet ein Verbot für Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als zwei Personen Deshalb hat das Umweltministerium NRW ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Jahr 2020 alle Osterfeuer verboten sind.

Bild

Titel
Die meisten halten sich an die Regeln
Einleitung

3. April 2020     Bürgermeister Bodo Klimpel erhielt auch in dieser Woche einige Fragen rund um das Thema Corona. Die meist gestellten lesen Sie hier: Darf ein gewöhnlicher Umzug noch stattfinden, dürfen Familienmitglieder, die nicht im Haushalt leben, helfen?

Bild
Das Händewaschen ist gerade jetzt ganz entscheidend.
Titel
Informationen über das Coronavirus
Einleitung

In Haltern am See gibt es, Stand 6. April, 64 bestätigte Coronafälle. Von ihnen gelten 41 als gesundet. Die Kreisverwaltung informiert regelmäßig über die aktuelle Entwicklung.  Das Gesundheitsamt behält die Lage kontinuierlich im Blick. Im Kreis Recklinghausen sind auch die Krankenhäuser, die Rettungsdienste und die Kreisleitstelle informiert und vorbereitet. Darüber hinaus hat die Kreisverwaltung ein Infotelefon für Fragen rund um das Coronavirus unter der Telefonnummer 02361 532626 eingerichtet. Das Telefon ist montags bis freitags von 8-16 Uhrerreichbar, am Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr. Wer sich über die aktuelle Lage informieren will, erhält Hinweise auf der Homepage des Kreises: https://www.kreis-re.de/Inhalte/Buergerservice/Gesundheit_und_Ernaehrung/Infektionsschutz/Coronavirus.asp

 

Bild

Titel
Interaktive Gesprächsrunden für Unternehmer
Einleitung

3. April 2020      Die städtische Wirtschaftsförderung macht auf eine gute Idee aufmerksam:  Ab Montag, 6. April, greifen Experten aktuelle Themen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen und Soloselbstständige im Kreis Recklinghausen auf. Live gesendet werden zunächst fünf interaktive Gesprächsrunden über die Facebook-Seite der Kreisverwaltung.

 

Bild
Mit dem Plakat wirbt Bürgermeister Bodo Klimpel für faires Einkaufen.
Titel
Bitte fair einkaufen
Einleitung

2. April 2020     Auf kreative Art und Weise will die Stadt Haltern am See auf das Thema Hamsterkäufe aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Mit Hilfe der Dorstener Illustratorin Claudia Esser ist ein Plakat entstanden, das an vielen Stellen in der Stadt aufgehängt werden kann. Darauf steht: „Fair teilen? Ist für alle mehr!“

 

Bild
Wer bastelt oder malt den schönsten Osterhasen?
Titel
Wettbewerb für Kinder und Jugendliche
Einleitung

31. März 2020      Aufgrund der Corona-Pandemie sind derzeit die Freizeitmöglichkeiten zu Hause sehr eingeschränkt. Um Kindern die Zeit bestmöglich zu vertreiben, bietet ihnen die Stadtverwaltung folgende Challenge an: Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter malen oder basteln etwas zum Thema „Der Osterhase in Haltern am See“ und schicken ihre Werke postalisch an die Stadt Haltern am See, Stadtjugendpfleger Boris Waschkowitz, Dr.-Conrads-Str. 1 in 45721 Haltern am See. Dabei bitte Namen, Alter und Adresse nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 19. April 2020.

Bild

Titel
Kostenloser Mietwagen für Klinikpersonal
Einleitung

30. März 2020       Die Stadtverwaltung macht auf einen interessanten Aspekt aufmerksam: Die Landesregierung bedankt sich auf besondere Art und Weise beim Klinikpersonal, das in diesen schwierigen Zeiten rund um die Uhr die Behandlung der mit dem Coronavirus infizierten Mitmenschen stemmt. Damit dieses Personal trotz des aktuell eingeschränkten Angebots im ÖVNV weiterhin sicher ans Ziel kommt, hat das NRW-Verkehrsministerium kurzfristig ein Sofortprogramm initiiert: Ab dem 1. April können Beschäftigte in Akutkrankenhäusern für die Fahrt zur Arbeit kostenlos ein Mietfahrzeug nutzen.

Bild
Musikschullehrer Bernd Weimann bietet den Unterricht derzeit auch digital an.
Titel
Kreativer Musikunterricht
Einleitung

30. März 2020      Seit Montag, 16. März, ist auch die Städtische Musikschule von der allgemeinen Schulschließung betroffen. „Das heißt allerdings nicht, dass nicht mehr unterrichtet wird“, erklärt Verena Voß, Leiterin der Musikschule. Denn viele Kolleginnen und Kollegen sind sehr kreativ, um in Zeiten, in denen der reguläre Instrumentalunterricht nicht stattfinden kann, ihre Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus mit alternativen Methoden zu betreuen.

 

Bild
Die Zufahrt zum Silbersee bleibt gesperrt.
Titel
Zufahrt zum Silbersee gesperrt
Einleitung

27. März 2020     Seit Donnerstag ist die Zufahrt zum Parkplatz am Silbersee II gesperrt. Dazu sahen sich Polizei und Ordnungsamt gezwungen, weil sich dort zahlreiche Personen nicht an das Kontaktverbot hielten, um die Ausbreitung des Coronavirus einzugrenzen. „Klappte dies tagsüber sehr gut, weil sich die Spaziergänger an die Vorgaben hielten, genügend Abstand zu wahren, sah es abends und nachts anders aus“, erklärte die Verwaltung.

Bild
Bürgermeister Bodo Klimpel: Wir Halter(n) zusammen.
Titel
Wir Halter(n) zusammen!
Einleitung

27. März 2020    Bürgermeister Bodo Klimpel erhielt in dieser Woche einige Fragen rund um das Thema Corona. Die meist gestellten lesen Sie hier:

Warum darf der Hammer Markt noch geöffnet haben?

Bodo Klimpel: Er gehört, so sieht es die Verordnung der Landesregierung vor, zu den Baumärkten, die weiterhin öffnen dürfen.

 

Bild
Trauungen sind derzeit nur noch im kleinen Rahmen möglich.
Titel
Trauung nur noch zu dritt
Einleitung

26. März 2020     Das gesamte Verwaltungshandeln ist derzeit einem Punkt unterworfen: Die Verbreitung des Coronavirus muss eingedämmt werden. Das ist natürlich auch Thema im Standesamt, das bei den Trauungen deutliche Einschränkungen einführen musste. Bisher haben bereits sechs Paare von sich aus ihren Trautermin abgesagt. Auch deshalb, weil nach der Trauung das Feiern nicht mehr stattfinden darf.

Bild

Titel
Soforthilfe für kleine Betriebe
Einleitung

26. März 2020       Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfeprogramm Corona aufgelegt. Die NRW-Landesregierung hat beschlossen, das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterzureichen und dabei zusätzlich den Kreis der angesprochenen Unternehmen noch um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten zu erweitern. Aktuell wird das elektronische Antragsverfahren vorbereitet, das am Freitag, 27. März, online gehen soll.

Bild
Neues aus dem Rathaus
Titel
Gaststätten dürfen Speisen herausgeben
Einleitung

26. März 2020        Die Stadt Haltern am See ändert beim Thema Eindämmen des Coronavirus in einem Punkt ihre Allgemeinverfügung. Es wird nun wieder erlaubt, dass Gaststätten die von Kunden bestellten Speisen an Abholer herausgeben dürfen. Ursprünglich hatte die Verwaltung dieses zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger untersagt, weil zu beobachten war, dass es bei der Abholung von Speisen zu Menschenansammlungen gekommen ist. Gerade dies fördert bekanntlich die Verbreitung des gefährlichen Virus.

Bild
Jetzt können alle Interessierten auch die Online-Ausleihe nutzen.
Titel
Kostenlose online-Ausleihe
Einleitung

24. März 2020      Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche und unbürokratische Maßnahmen: Auch die Stadtbücherei  möchten dazu beitragen, die durch das Coronavirus bedingten Einschränkungen im Alltag ein wenig erträglicher zu machen. Deshalb bieten sie allen Bürgerinnen und Bürgern aus Haltern am See jeden Alters ab sofort bis zum 1. Mai einen kostenfreien Zugang zur Onleihe an.

Bild
Bodo Klimpel bedankt sich bei denjenigen, die sich an die Vorgaben halten, um das Coronavirus einzudämmen.
Titel
Es kommt auf jeden Einzelnen an
Einleitung

23. März 2020       Ein Kontaktverbot greift erheblich in die Freiheitsrechte ein. Bürgermeister Bodo Klimpel stimmt der Einschätzung von Bund und Ländern zu, dass strengere Vorgaben erforderlich sind,  um die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen. „Wenn es in den kommenden Tagen nicht gelingt, die Fallzahlen radikal zu senken, würde das unsere Krankenhäuser überfordern. Das dürfen wir nicht riskieren.“

 

Bild

Titel
Wirtschaftsförderung steht hilfreich zur Seite
Einleitung

23. März 2020       Der Coronavirus stellt die gesamte Wirtschaft vor große Herausforderungen. Hier sind die wichtigsten Informationen zu wirtschaftlichen Hilfen für Unternehmen und Selbstständige im Zusammenhang mit dem Corona-Virus zusammengestellt.  Seitens der  Wirtschaftsförderung steht Maria Lichter unter Telefonnummer 02364 933-272, Mail: wirtschaftsfoerderung@haltern.de, für Rückfragen zur Verfügung. Die Wirtschaftsförderung gibt folgende Hilfen an:

Bild

Titel
Corona: Weitere Beschränkungen
Einleitung

22. März 2020       Bundeskanzlerin und Regierungschefs der Länder haben am heutigen Sonntag weitere Schritte beschlossen, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzutreten. So ist es ab sofort untersagt, mit mehr als zwei Personen im öffentlichen Raum zusammen zu sein. Gleichzeitig werden alle Menschen angehalten, die Kontakte zu anderen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

Bild
Neues aus der Verwaltung
Titel
Mehr Betreuungen möglich
Einleitung

21. März 2020      Die Landesregierung hat aktuell verfügt, die Möglichkeiten für Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, auszudehnen. Das bedeutet, dass ab Montag, 23. März, gilt: Eltern, die als Mediziner, Pflegekräfte, bei der Polizei usw. arbeiten und keine Möglichkeiten haben, ihr Kind anderweitig nach den Regeln des RKI unterzubringen, sollten Kontakt mit ihrer Kita bzw. Schule aufnehmen. Dort können ab Montag auch Kinder betreut werden, wenn nur ein Elternteil von ihnen in den entsprechenden Berufen und Schlüsselpositionen arbeitet.

Bild
Auch Jupp unner de Böcken hat geschlossen !!
Titel
Touristen sollten Haltern am See meiden
Einleitung

20.03.2020     Noch sieht der Erlass der Landesregierung vor, dass Gaststätten und Speiselokale von 6 bis 15 Uhr öffnen dürfen. Allerdings haben sich die Halterner Gastronomiebetriebe schon jetzt dazu entschieden, ihre Geschäfte komplett zu schließen. Sie begründen das damit, dass letztlich nur so effektiv erreicht werden kann, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das sieht Bürgermeister Bodo Klimpel genauso, er begrüßt diese Initiative der Gastronomen ausdrücklich. 

Gleichzeitig ruft er die Touristen auf, wegen dieser angespannten Lage nicht nach Haltern am See zu kommen. „Auch rund um den Stausee haben alle Lokalitäten geschlossen, deshalb macht alles andere keinen Sinn.“

Bild
Nur, wenn es unbedingt sein muss, sollte man derzeit zum Wertstoffhof kommen.
Titel
Kontakte auch im Wertstoffhof vermeiden
Einleitung

19. März 2020      Der Wertstoffhof der Stadt Haltern am See wird aktuell deutlich stärker frequentiert als üblich. Verständlich, wurden doch alle in unserem Alltag ausgebremst. Da bleibt genug Zeit, um den Garten auf Vordermann zu bringen oder Keller und Dachböden aufzuräumen und zu entrümpeln.

Bild
Wichtige Tippe von der Agentur für Arbeit.
Titel
Infos zum Kurzarbeitergeld
Einleitung

19. März 2020      Die Agentur für Arbeit Recklinghausen  hat einige Informationen zum Kurzarbeitergeld herausgegeben, die für Unternehmen in der Stadt Haltern am See zum Umgang mit der Corona-Situation Hilfe bieten: Ziel ist es, Unternehmen bestmöglich zum Thema Kurzarbeit zu beraten, um größeren Schaden abzuwenden. Dabei geht die Behörde so flexibel, unbürokratisch und serviceorientiert um, wie möglich. Sie benennt folgende Punkte:

Bild
Kinder wollen beschäftigt werden und besitzen selbst eine unendliche Fantasie.
Titel
Tipps gegen Corona-Koller
Einleitung

19. März 2020     Wenn man mal länger zuhause bleiben muss, wird sowohl den Kindern als auch den Eltern langweilig und es gibt unweigerlich dicke Luft. Darum hilft es ungemein, wenn man eigene Ideen im Kopf hat, die für Abwechslung sorgen. Gerade bei einer möglichen Quarantäne oder bei geschlossenen Kindergärten und Schulen sind lange Zeiten zu überbrücken und können sich ohne Abwechslung endlos anfühlen.

Bild

Titel
Corona: Weitere Einschränkungen
Einleitung

18. März 2020     Die am Mittwoch erlassene Allgemeinverfügung der Stadt Haltern am See sieht weitere
Einschränkungen vor, um das Verbreiten des Coronavirus so gut wie möglich einzudämmen.
Die Allgemeinverfügung fußt auf einem entsprechenden Erlass der Landesregierung und sieht
unter anderem vor, Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, zu schließen. Ebenso
müssen die Gaststätten um 15 Uhr schließen. Spielplätze dürfen nicht mehr betreten werden.

Bild

Titel
Corona: Verfügung gibt strenge Regeln vor
Einleitung

16. März 2020         Bürgermeister Bodo Klimpel hat am Montag eine umfangreiche Allgemeinverfügung unterschrieben, die Regelungen rund um das Thema Corona trifft zur Vermeidung der schnellen Ausbreitung des Virus. Die Verfügung, die auf Grundlage von Erlassen der Landesregierung beruht, regelt unter anderem die Schließung von Kitas und Schulen und auch das Verbot von öffentlichen und privaten Veranstaltungen.

 

Bild
Hygiene ist entscheidend für den Schutz.
Titel
Corona: Stadt sagt Termine aus Schutzgründen ab
Einleitung

12. März 2020     Bürgermeister Bodo Klimpel nutzte am Donnerstagabend in der Ratssitzung die Gelegenheit, ausführlich über das Thema Corona zu informieren. „Wir haben mit dem Landrat sowie den Bürgermeisterkollegen und ebenso in unserem städtischen Krisenstab einige Dinge besprochen und entschieden“, sagte der Bürgermeister.


Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Bodo Klimpel

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Abgesagt! "25 Lieder aus 25 Jahren"
Foto Sebastian Kraemer - Foto Kulturboitel
Donnerstag, 23.04.2020
ab 20 Uhr im TRIGON
Die Veranstaltung findet nicht statt.

zur Veranstaltung
Camping-/Caravan- und Automobilausstellung - abgesagt!
Bild der CCA - Foto Stadtagentur

02.-03. Mai 2020
Graf-von-Galen-Park

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Werbefilm über die Stadt Haltern am See
Einkaufen_in_der_historischen_Altstadt.jpg
„53 Kommunen - 52 Wochen“.
Link zum Stadtvideo
Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Haltern am See ist Fairtrade Stadt
logo von der Fairtrade Stadt
Weitere Informationen finden Sie hier
Ausbau des Glasfasernetzes
Bild von einem Schild Glasfaserort - Foto wirtschaftsfoerderung haltern
Der Ausbau hat begonnen
Weitere Informationen finden Sie hier