Aktuelles Haltern am See

Bild
Titelbild des Entdeckerheftes-Foto Naturpark
Titel
Der Natur auf der Spur - Das Entdeckerheft für die ganze Familie
Einleitung

25. März 2021     Der Naturpark Hohe Mark veröffentlicht ein neues Entdeckerheft - ein Tipp für die Ferien! Der Natur auf der Spur sein und somit zum Entdecker zu werden, ist ein Spaß für die ganze Familie. Das informative und erlebnisorientierte Entdeckerheft ist ein Begleiter, der Ausflüge in den Naturpark Hohe Mark noch spannender macht und spielerisch auch eine ganze Menge Wissen vermittelt.

Text

Kinder fürs Wandern zu begeistern ist nicht immer ganz einfach und immer nur den Weg
entlangzulaufen, ist irgendwann langweilig.

Aber lautlos wie ein Reh auf den Waldwegen zu pirschen und Baumbegegnungen zu erleben, weckt dann doch die Neugier auf einen Ausflug in den Naturpark Hohe Mark.
Suche, erforsche, finde heraus, entdecke und sei der Natur auf der Spur.

Das Entdeckerheft verliert seine Attraktivität nicht, nur weil die Jahreszeit wechselt. Ganz im Gegenteil, auf den Seiten gibt es Aktionen für alle Zeiten des Jahres und für jedes Ausflugsziel und selbst die Kleinsten können mit eingebunden werden. Auf den Entdeckerheftseiten werden die Spiele, Rätsel, Beobachtungsaufgaben sowie verschiedene Fühl- und Höraufträge anschaulich und gut erklärt.

„Zu jeder Aktion gibt es interessante naturkundliche Hintergrundinformationen. Das
Entdeckerheft leistet so einen Beitrag zur Umweltbildung“, berichtet Dagmar Beckmann,
Geschäftsführerin Naturpark Hohe Mark. „Das Ziel des Entdeckerheftes ist es, die Kinder im Vor- und Grundschulalter zu animieren die Natur im Naturpark Hohe Mark selbstständig zu erkunden und dies mit unterschiedlichen Sinnen zu erleben“, informiert Kathrin Schran, Projektmanagement WALDband.

Das Heft macht jeden Ausflug in die Natur immer wieder zu einer Entdeckungsreise und zu einem Erlebnis für das man im Familien- und Freundeskreis neue Entdecker begeistern kann.
Das Begleitheft kann ganz einfach unter folgendem Link:
https://naturpark-hohemark.de/de/service/broschuereninfomaterial/entdeckerheft-2/  heruntergeladen werden und steht somit jedem Ausflügler ganz unkompliziert und zeitnah in ausreichender Stückzahl zur Verfügung.

Nach den Osterfeiertagen gibt es das Heftchen zum Preis von 4,50 €/Stück in der Tourist-Information in Haltern am See.
Ein Versand ist leider nicht möglich!

Hintergrundwissen:
Neben der Erholung ist eine weitere wichtige Aufgabe des Naturpark Hohe Mark die
Umweltbildung bzw. die Bildung nachhaltiger Entwicklung. Um die Wissensvermittlung
attraktiver zu gestalten, wurde in den vergangenen Monaten das Entdeckerheft für den
Naturpark Hohe Mark entwickelt.

Dieses Entdeckerheft wird von der Bezirksregierung Münster aus Mitteln der Förderrichtlinie Naturschutz – FöNa – des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Naturschutz und Verbraucherschutz des Landes NRW gefördert.
Ansprechpartnerin: Barbara Kraß, Naturpark Hohe Mark
Email:Bk-hohemark@raesfeld.de
www.naturpark-hohe-mark.de 

 



Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Andreas Stegemann

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Serviceportal Stadt Haltern am See
Serviceportal Emscher-Lippe



Serviceportal Stadt Haltern am See
Neuer Imagefilm der Stadt Haltern am See
Foto der Sixtuskirche mit Play-Button
Der Film soll die hohe Lebensqualität unserer Stadt transportieren und nicht zuletzt in der aktuellen Zeit der Zurückhaltung und Einschränkungen Lust darauf machen, Haltern am See zu erleben.


Imagefilm ansehen
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Neuer Fernwanderweg 2021
Wandern - Foto Pixabay
Im Frühjahr 2021 eröffnet der Fernwanderweg "Hohe Mark Steig".
Er führt über 158 km von Wesel nach Olfen.


Der Hohe Mark Steig
Kulturboitel - Kabarett & Comedy
Bild vom Kulturboitelschriftzug
Kleinkunstinitiative Haltern am See
Hier geht´s zur Kunst!