Aktuelles Haltern am See

Bild

Titel
Bücherei zieht positive Bilanz
Einleitung

9. Februar 2021     „Die Grenze der 100.000 Ausleihen ist trotz einer insgesamt neunwöchigen Schließung der Bücherei zum dritten Mal in Folge in 2020 geknackt worden“, freut sich Büchereileiterin Andrea Coenen-Brinkert mit ihrem Team. Die Gesamtzahl der Ausleihen ist im vergangenen Jahr coronabedingt leicht gesunken um 5,23%, insgesamt wurden 112.700 Medien ausgeliehen. 

Text

Die klassische Ausleihe der physischen Medien verzeichnet einen Rückgang um 9,6%. Die Ausleihe der digitalen Medien über den Onleihe-Verbund Vest ist dagegen deutlich gestiegen, um 41% im Vergleich zum Vorjahr. Die Anzahl der aktiven Leserinnen und Leser ist trotz der langen Corona-Schließungszeit weiter gestiegen, auf 2.604 Personen. 

Die Stadtbücherei hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einer begehrten Kultur- und Bildungseinrichtung der Stadt entwickelt. Die 46 Veranstaltungen im Jahr 2020 haben die Bücherei als Treffpunkt im öffentlichen Raum aufgewertet, sie waren dennoch nur ein Tropfen auf den kulturellen Stein im Vergleich zum Vorjahr. Kulturell gesehen hatte das Jahr 2020 für die Stadtbücherei dennoch einige literarische Highlights. Mit Lesungen von Tamina Kallert, Sabine Bode, Muriel Baumeister und Ines Geipel konnten attraktive Veranstaltungen durchgeführt werden und waren mit knapp 1500 Besucherinnen und Besuchern sehr gut besucht. Besonders im Hinblick, dass über 60% weniger Veranstaltungen stattfinden konnten im Vergleich zum Jahr 2019.

Der Schwerpunkt der Veranstaltungsarbeit für Kinder- und Jugendliche liegt bei der Lese- und Schreibförderung. Neben den bewährten Formaten „Bilderbuchkino“ und „Makerday“ konnten insgesamt vier Schreibwerkstätten für Kinder und Jugendliche in 2020 erfolgreich durchgeführt werden. Coronabedingt nicht die ganze Zeit in der Bücherei, sondern digital mit einer Abschlusslesung via Zoom. Dieses Erfolgsmodell geht auch im Jahr 2021 weiter.

„Verbindungen aufbauen, halten und ausbauen zu Kindergärten und Schulen, gerade in diesen Zeiten, war uns ein wichtiges Anliegen“, berichtete Coenen-Brinkert. Aufgrund der Pandemielage und der damit verbundenen Einschränkungen konnten nicht so viele Führungen durchgeführt werden, wie ursprünglich geplant. Sieben Führungen für Kindergärten und Schulen fanden statt und 25 Mal haben die örtlichen Einrichtungen Medienkisten zu verschiedenen Themen ausgeliehen.  

Bibliothek neu denken, dies ist ein Ansatz, den die Halterner Bücherei in den letzten Jahren verfolgt. Daher wurde mit der „Bibliothek der Dinge“ ein weiterer Bereich im Jahr 2020 geschaffen, der zum einen den Nachhaltigkeitsgedanken fördert und zum anderen die Neugier auf unbekannte technische Dinge bei Klein und Groß unterstützt. Das beliebteste „Ding“ im letzten Jahr war das Star Wars Augmented Reality Paket mit VR Brille und Lichtschwertern.

Das Team der Stadtbücherei schaut positiv in die Zukunft und hat sich vorgenommen Bewährtes fortzuführen und zuversichtlich Neues für das Jahr 2021 zu planen. Der Modernisierungsprozess wird fortgesetzt, entsprechende Landesmittel dazu wurden beantragt. Die Anschaffung eines 3D-Druckers ist geplant, sowie die Einführung von Konsolenspielen und die verschobene Eröffnung der Gaming-Ecke ist auch fest im Blick. Das Thema Robotik, Coding und digitale Erzähltechnik, besonders im Einsatz für Institutionen, soll ebenfalls noch mehr in den Vordergrund geholt werden. 

 



Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Andreas Stegemann

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Serviceportal Stadt Haltern am See
Serviceportal Emscher-Lippe



Serviceportal Stadt Haltern am See
Neuer Imagefilm der Stadt Haltern am See
Foto der Sixtuskirche mit Play-Button
Der Film soll die hohe Lebensqualität unserer Stadt transportieren und nicht zuletzt in der aktuellen Zeit der Zurückhaltung und Einschränkungen Lust darauf machen, Haltern am See zu erleben.


Imagefilm ansehen
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Neuer Fernwanderweg 2021
Wandern - Foto Pixabay
Im Frühjahr 2021 eröffnet der Fernwanderweg "Hohe Mark Steig".
Er führt über 158 km von Wesel nach Olfen.


Der Hohe Mark Steig
Kulturboitel - Kabarett & Comedy
Bild vom Kulturboitelschriftzug
Kleinkunstinitiative Haltern am See
Hier geht´s zur Kunst!