Aktuelles Haltern am See

Bild
Im Annaheim stehen einige Investitionen bevor.
Titel
Bürgermeister besucht Seniorenwohnheime
Einleitung

4. September 2019        Bürgermeister Bodo Klimpel nutzte die vergangenen Wochen, um in den fünf Halterner Altenwohnheimen intensive und vertrauliche Gespräche zu führen. Er hatte Gelegenheit, vor Ort mit den Bewohnerinnen und Bewohner sowie den Leitungen aktuelle Themen zu besprechen. Sein Fazit: „Ich habe den Eindruck gewonnen, dass sich die Menschen in den Einrichtungen überwiegend sehr wohl fühlen, das halte ich für ganz entscheidend.“ 

Text

Zudem nahm der Bürgermeister die Erkenntnis mit, dass es in Haltern am See durchaus Bedarf für eine weitere Senioreneinrichtung gibt. „Der demographische Wandel und die Tatsache, dass viele Menschen immer älter werden, führt bei uns zu der Überlegung, nach einem geeigneten Grundstück zu schauen, auf dem eventuell ein Altenheim errichtet werden kann.“

Denn es gebe immer wieder Anfragen nach einem Einrichtungsplatz. Zudem sei es vielfach schwierig, Kurzzeit-/Verhinderungspflegeplätze anzubieten. Deshalb sei auch zu überlegen, eine reine Kurzzeitpflegestation oder -einrichtung zu errichten. Außerdem besteht immer öfter der Wunsch, in der Nähe eines Altenheimes ein Haus mit Wohnungen für Servicewohnen bzw. Betreutes Wohnen zu bauen. So könnten Paare, bei denen nur einer pflegebedürftig ist, räumlich sehr nahe wohnen.

Thema im Alloheim in Sythen war auch die derzeitige Straßenbausituation, bei der es immer wieder zu Engpässen kommt. Hier sind die Beteiligten zuversichtlich, dass nach der Fertigstellung der Straßen im Gebiet Elterbreischlag und auch nach der Fertigstellung der Wohnungen dieses Problem deutlich geringer werden wird.

Im Annaheim erfuhr Bodo Klimpel, dass dort im Herbst große Investitionen und Arbeiten in der Küche realisiert werden, um auch den sich verändernden Wünschen der Bewohnerinnen und Bewohner gerecht zu werden. Hier wird ebenso das Essen für die Einrichtung St. Sixtus zubereitet. Im Annaheim wird zudem die Terrasse saniert und barrierefrei umgebaut. Im Sixtusheim an der Gartenstraße sagte Bodo Klimpel zu, die „Melkstiege“ dahingehend auszubessern, dass ein Befahren mit Rollatoren und Rollstühlen einfacher wird.



Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Bodo Klimpel

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Nikolausmarkt mit Schlittschuhbahn und "Hüttenzauber" auf dem Marktplatz, Kreativer Kunstmarkt im Alten Rathaus
Ausschnitt aus dem Plakat zum Nikolausmarkt - Foto Stadtagentur
29.11. - 15.12.2019
montags - freitags 15 - 19 Uhr
samstags + sonntags 11 - 19 Uhr
Imbiss-/Getränkestände bis 21 Uhr
zur Veranstaltung
KULTURBOITEL: "Schwamm drüber 2019 - der besondere Jahresrückblick“
Bild von Anny Hartmann

Kabarett mit Anny Hartmann
- KIEP-Gewinnerin 2016 - 
Donnerstag, 16. Januar 2020
20:00 Uhr
TRIGON, Weseler Straße

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Werbefilm über die Stadt Haltern am See
Einkaufen_in_der_historischen_Altstadt.jpg
„53 Kommunen - 52 Wochen“.
Link zum Stadtvideo
Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Haltern am See ist Fairtrade Stadt
logo von der Fairtrade Stadt
Weitere Informationen finden Sie hier
Ausbau des Glasfasernetzes
Bild von einem Schild Glasfaserort - Foto wirtschaftsfoerderung haltern
Der Ausbau hat begonnen
Weitere Informationen finden Sie hier