Angebot Jüdischer Friedhof

Der Jüdische Friedhof liegt außerhalb des alten Stadtgrabens nahe der Innenstadt.

Dieser Friedhof befindet sich seit dem Jahre 1767 an dieser Stelle, unmittelbar außerhalb des alten Stadtgrabens.

Am 26. Januar 1997 wurde für die während der NS-Gewaltherrschaft verfolgten jüdischen Mitbürger ein Gedenkstein enthüllt, der in der Form einer alttestamentarischen Gesetzestafel von einer Halterner Steinbildhauerei gestaltet wurde.
Auf dem Granitstein sind neben einem hebräischen Segensspruch die Namen der von 1933 bis 1945 verfolgten jüdischen Mitbürger und ein Klagelied zu lesen.

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
"Lebensspuren" - Bilderausstellung von Dr. Egon Baumeister
Plakat der Ausstellung - Foto Stadtagentur
14. September - 15. November 2019
Altes Rathaus
zur Veranstaltung
KRAMmarkt - rund um den Kardinal-Graf-von-Galen-Park
Bild vom Krammarkt - Foto Stadtagentur

Donnerstag, 19. September 2019
8:00 - 13:00 Uhr
Koeppstraße/Dr.-Conrads-Str.

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam