Leistungen Brandschutz

Brandschutz

Die Feuerwehr der Stadt Haltern am See ist ein Teil der Stadtverwaltung und gehört zum Fachbereich Ordnung und Soziales. Oberster Dienstherr ist der Bürgermeister. Die Kommunen erfüllen mit der Feuerwehr eine sogenannte "Pflichtaufgabe nach Weisung".

Die Feuerwehr der Stadt Haltern am See besteht aus einer Freiwilligen Feuerwehr mit ca. 210 aktiven Mitgliedern und den hauptberuflichen 30 feuerwehrtechnischen Beamten. Die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr sind in 6 Löschzügen organisiert. Die Beamten der Feuer- und Rettungswache leisten Schichtdienst auf 3 Wachabteilungen sowie einen Tagesdienst für die Wachleitung.

Neben den Einsatzkräften gehören zur Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Haltern am See ca. 16 Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr, ca. 31 Musiker/innen des Spielmannzuges Flaesheim sowie ca. 98 Mitglieder der Ehrenabteilung.

Außerhalb ihrer hoheitlichen Aufgaben haben sich die Mitglieder der Feuerwehr Haltern am See zum Stadtfeuerwehrverband, eine gemeinsame gesellschaftliche Interessenvertretung, zusammengeschlossen.

Aufgaben des Brandschutzes

Die Aufgaben des Brandschutzes sind vielfältig. Brandbekämpfung ist das klassische, längst nicht mehr das häufigste, Einsatzfeld. Allein die Zahl der in Haltern am See einsatzbereiten Einsatzfahrzeuge des Brandschutzes beträgt derzeit 24. Die Bandbreite reicht dabei vom Mannschaftstransportfahrzeug über kleinere und größere Löschfahrzeuge bis zu Sonderfahrzeugen wie Rüstwagen und Kraftfahrdrehleiter.

Wenn's brennt

Bevor Sie selbst zu löschen versuchen, immer die Feuerwehr alarmieren über Notruf oder Feuermelder.

Telefon 112

Machen Sie klare Angaben über die Adresse des Brandorts, sagen Sie, was in welchem Umfang brennt (wenn Sie das wissen) und nennen Sie Ihren Namen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer zu nennen.

Der Feuerwehreinsatz ist grundsätzlich kostenlos!

  • Bekämpfen Sie den Brand, aber bringen Sie sich nicht in Gefahr!
  • Bringen Sie sich in Sicherheit und warnen Sie Ihre Familie, Ihre Nachbarn, Ihre Kollegen!
  • Benutzen Sie keine Aufzüge, da die Gefahr der Erstickung durch Rauch besteht!
  • Schließen Sie die Türen, damit sich Rauch und Feuer nicht ausbreiten können. Sie grenzen den Brand dadurch ein und sichern sich und anderen den Fluchtweg!
  • Erwarten Sie die Feuerwehr und weisen Sie sie ein!
  • Machen Sie sich bemerkbar, wenn der Fluchtweg nicht mehr passierbar ist. Bleiben Sie also in dem Raum, in dem es nicht brennt. Schließen Sie die Tür, gehen Sie ans Fenster und winken oder rufen Sie. Die Feuerwehr hilft Ihnen und rettet Sie! Springen Sie niemals blindlings aus dem Fenster!

Brandschutzerziehung/ -aufklärung

Dies ist eine Pflichtaufgabe der Feuerwehr und richtet sich an die Bürger der einzelnen Gemeinden. Von Kindern im Kindergartenalter bis hin zu Senioren sollten alle Mitbürger über die Aufgaben der Feuerwehr, das Absetzen eines Notrufes sowie das Verhalten bei Feuer und Rauch unterrichtet werden.

Dazu kommen noch Hinweise vorbeugender Art bzw. Anweisungen im Umgang mit offenem Feuer.

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
aus Träumen - Unschärfe in Malerei und Fotografie
Foto vom Plakat der Ausstellung - Foto Stadtagentur

Ausstellung von Claudia Karakolidis
und Antoon Toye
23. Juni - 25. August 2018
Altes Rathaus

zur Veranstaltung
Stauseefestival
Foto Stadtagentur Haltern am See

Samstag, 23. Juni 2018, 10 - 18 Uhr
Sonntag, 24. Juni 2018, 10 - 18 Uhr
Seebad, Hullerner Straße 52

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam