Leistungen Informationen für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Stadt Haltern am See sucht  noch Wahlhelfer/-innen für die Kommunalwahlen im September 2020

Die allgemeinen Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen finden am 13. September 2020 statt. Da der Verfassungsgerichtshof NRW sich gegen die Abschaffung der Stichwahlen entschieden hat, können somit auch am 27. September ggfls Stichwahlen stattfinden. Dafür werden in Haltern am See etwa 220 Wahlhelfer je Wahltag benötigt. Um für einen reibungslosen Verlauf der Wahl zu sorgen, benötigt die Stadtverwaltung wieder freiwillige Helfer.

Jeder wahlberechtigte Bürger und jede wahlberechtige Bürgerin ab dem 16. Lebensjahr können als Wahlhelfer/-in eingesetzt werden. Ein/eine Wahlhelfer/-in, der/die nicht Mitarbeiter/-in der Stadt Haltern am See ist, erhält für seine/ihre Tätigkeit ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 50 Euro (Wahllokal) oder 40 Euro (Briefwahlvorstand).

Wer Interesse an einer Tätigkeit als Wahlhelfer/-in hat, kann sich über das unten aufgeführte Formular als Wahlhelfer anmelden. Informationen erhalten Sie bei Michael Schindler (Telefon 02364 933-106 / E-Mail: michael.schindler@haltern.de) oder bei Nina Brockmeyer (Telefon -933-110 / E-Mail: nina.brockmeyer@haltern.de) in der Stadtverwaltung.

Zuständige Sachbearbeiter/innen der Stadtverwaltung
Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Neuer Fernwanderweg 2021
Wandern - Foto Pixabay

Im Frühjahr 2021 eröffnet der Fernwanderweg "Hohe Mark Steig". 
Er führt über 158 km von Wesel nach Olfen.


Der Hohe Mark Steig
Krammarkt am 05.11.2020 fällt aus
Plakat der Veranstaltung - Foto vom Veranstalter

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung muss der Krammarkt leider abgesagt werden!

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam