Leistungen Breitbandausbau - Ausbau des Glasfasernetzes

Ausbau durch die Deutsche Glasfaser und geförderter AusbauOrtseingangsschild

Die Deutsche Glasfaser hat das Glasfasernetz in Haltern am See nun großflächig ausgebaut. In der Stadtmitte und in den Ortsteilen lag die Voraussetzung vor, dass im ersten Schritt mindestens 40% der Haushalte in den jeweiligen Ausbaugebieten mitmachen, damit sich der Ausbau für das Unter­nehmen wirtschaftlich realisieren lässt. Haltern am See ist für die Deutsche Glasfaser das bisher größte Ausbaugebiet.

Als privatwirtschaftlicher Investor wird das Unternehmen das Netz auf eigene Kosten bauen und betreiben, d.h. die Stadt Haltern am See trägt kein Risiko und keine finanzielle Belastung!

In den Gebieten von Haltern am See, in denen kein Ausbau durch die Deutsche Glasfaser erfolgt ist, besteht zum größten Teil die Möglichkeit, vom geförderten Glasfaserausbau zu profitieren.

Der Kreis Recklinghausen hat Anfang 2017 mit allen zehn kreisangehörigen Städten eine Kooperationsvereinbarung zum geförderten Breitbandausbau im gesamten Kreisgebiet abgeschlossen. Mit dieser Vereinbarung konnte sich der Kreis um Fördermittel des Bundes und des Landes bewerben, um im gesamten Kreisgebiet möglichst viele „weiße Flecken“ - das sind Adressen mit weniger als 30 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit - zu beseitigen und mit schnellem Internet zu versorgen.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf den Internetseiten des Kreises Recklinghausen.

 

 

 

 

 

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Neuer Fernwanderweg 2021
Wandern - Foto Pixabay

Im Frühjahr 2021 eröffnet der Fernwanderweg "Hohe Mark Steig". 
Er führt über 158 km von Wesel nach Olfen.


Der Hohe Mark Steig
Krammarkt in Haltern am See
Plakat der Veranstaltung - Foto vom Veranstalter

05. November 2020
Krammarkt Haltern am See 

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam