Leistungen Wertstoffhof

aktueller Hinweis:

Der Wertstoffhof der Stadt Haltern am See wird aktuell deutlich stärker frequentiert als üblich. Verständlich, wurden wir doch alle in unserem Alltag ausgebremst. Da bleibt genug Zeit, um den Garten auf Vordermann zu bringen oder Keller und Dachböden aufzuräumen und zu entrümpeln.
Ziel der Stadtverwaltung ist es, den Betrieb des Wertstoffhofes solange wie möglich aufrechterhalten zu können. Daher bitten wir sie darum, unnötige, persönliche Kontakte zu vermeiden und ausschließlich Abfälle anzuliefern, die dringend entsorgt werden müssen. Das sind insbesondere Abfälle, die aus hygienischen Gründen nicht im Haushalt verbleiben sollten. Also Restmüll und organische Abfälle.

Eine Anlieferung von Sperrmüll, Papier, E-Geräten, Schadstoffen, Reifen, etc. ist aktuell nicht zwingend notwendig. Deshalb der Appell: Bitte lagern Sie diesen Müll vorerst anderweitig bei sich und unterstützen Sie uns dabei, die notwendige Abfallentsorgung in gewohntem Umfang an unserem Wertstoffhof weiter betreiben zu können.

Bitte kommen Sie möglichst allein auf den Wertstoffhof, um Ihren Müll zu entsorgen. Der Wertstoffhof ist kein Ausflugsziel für die ganze Familie, um Kindern oder Enkeln ein wenig die Langeweile zu vertreiben. Denken Sie an Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie genauso,  wie an die Gesundheit unserer Kollegen und deren Familien. Halten Sie ausreichend Abstand und halten Sie sich nicht länger als nötig auf dem Betriebsgelände auf.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 Der Wertstoffhof am Baubetriebshof, Annabergstrasse 55, hat zu folgenden Zeiten geöffnet: 

Montag 8.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 8.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch GESCHLOSSEN
Donnerstag 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag 8.30 - 13.30 Uhr

 

Folgende Abfälle werden in haushaltsüblichen Mengen gebührenfrei angenommen:

  • Altglas (farbgetrennt) rotes, blaues oder schwarzes Glas gehört in den Grünglascontainer
  • Altkleider und Schuhe
  • Altpapier
  • CDs und DVDs (ohne Hüllen)
  • Altmetall/Eisenschrott
  • Korken aus Kork
  • Elektroschrott (z. B. Waschmaschinen, Trockner, Kühlschränke, Handys, TV-Geräte, Leuchtstoffröhren, elektrische- u. elektronische Werkzeuge, Toaster, Kaffeemaschinen, CD-Player etc.)
  • Verkaufsverpackungen, sog. Leichtverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen
  • Mehrmengen, die nicht in die gelbe Wertstofftonne passen
  • PE-Folien (aus großen Verpackungen, keine Silofolien, keine Dachfolien)

 

gebührenpflichtige Abfälle:

  • Altholz/Möbelholz (z. B. von alten Arbeitsplatten, Regalen, Stühlen, etc.)
  • Sperrmüll (z. B. Schrank, Tisch, Sessel, Teppich, Matratze, Bett, Lattenrost etc.)
  • Bauholz (z. B. Türen, Fenster, Paletten, Holzdielen, Dachsparren, Spanplatten, etc.)
  • Restabfall (Baumischabfälle wie Isoliermaterial, Heraklitplatten, Rigipsplatten, Laminat, Tapetenreste, Abfälle aus Wohnungsrenovierungen u. Entrümpelungen etc.)
  • Garten- und Grünabfälle
  • Altreifen 
  • Bauschutt (Annahme in kleinen Mengen, max. 1 Mörtelkübel)

 

 

Gebühren 2020:

Restabfall

je 100 l Sack   3,90 €
je 0,25 m³   9,75 €
je 1,00 m³ 39,00 €

 

Garten- und Grünabfälle:

je 100 L Sack   1,00 €
je m³ 10,00 €

 

weitere Abfälle:

Altreifen je Stck. 3,50 €
Bauschutt je 0,10 cbm 3,20 €

 

Eternitplatten werden nicht angenommen!!

 

Der Wertstoffhof steht ausschließlich Halterner Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung, da der Betrieb über die örtlichen Müllabfuhrgebühren finanziert wird.

Bitte beachten Sie, dass am Wertstoffhof nur kleinere Mengen an Bauschutt (max. 1 Speisfass/Mörtelkübel) angenommen werden. Deshalb sollte die Verwertung bzw. Entsorgung über ortsansässige Privatfirmen abgewickelt werden. Die Adressen können Sie dem Branchenbuch "Gelbe Seiten" oder dem örtlichen Telefonbuch entnehmen.

Der Umweltbrummi steht in jeder geraden Kalenderwoche samstags von 8.30 - 13.30 Uhr auf dem Parkplatz des Wertstoffhofes bereit, um den Sondermüll - in haushaltüblichen Mengen - anzunehmen. (siehe unter Sondermüll und Umweltbrummi)

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abfallberatung der Stadt Haltern am See unter folgenden Telefonnummern 02364/933-331 oder 02364/933-332.

Wenn Sie direkt mit den Kollegen vom Wertstoffhof sprechen möchten, wählen Sie bitte die Telefonnummer 02364/933-488

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Kanu-Erlebnistour auf der Lippe
Kanu auf der Lippe - Foto Stadtagentur

19. Juli 2020
ab 11 Uhr
von Datteln-Ahsen nach Haltern-Flaesheim


Weitere Informationen
52. Büchermarkt
Plakat der Veranstaltung - Foto vom Veranstalter

08. August 2020
09 - 16 Uhr
Marktplatz Innenstadt

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam