Leistungen Gewerbeangelegenheiten

Gewerbeanzeigen

Wenn Sie einen Gewerbebetrieb eröffnen oder aufgeben, den Betrieb verlegen oder den Gewerbegegenstand wechseln oder wesentlich ändern, müssen Sie dieses der Gewerbemeldestelle anzeigen, in deren Bereich sich der Betriebssitz befindet. Das Gleiche gilt für den Beginn, die Aufgaben und Änderung von Niederlassungen und unselbstständigen Zweigstellen.

Die Gewerbemeldung kann persönlich, auf dem Postweg oder im Onlineverfahren erfolgen. Die Gebühr für die An- oder Ummeldung eines Gewerbes beträgt jeweils 20 Euro kann bei schriftlicher Anzeige per Verrechnungsscheck beglichen werden. Die Gewerbeabmeldung ist gebührenfrei. Bei einem persönlichen Besuch bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Ihren Personalausweis/Reisepass,
  • gegebenenfalls den Handelsregisterauszug,
  • gegebenenfalls sonstige Erlaubnisse/Berechtigungen, beispielsweise Handwerkskarte, Maklererlaubnis oder Ähnliches.

Bei einer schriftlichen Anzeige fügen Sie dem ausgefüllten und unterschriebenen Meldeformular gegebenenfalls den Handelsregisterauszug und Genehmigungen bei. Gleiches gilt auch für die Onlineanzeige.Nach Eingang Ihrer Gewerbemeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Ihrer Gewerbemeldungen unter anderem weiter folgende Stellen weitergeleitet:

  • Finanzamt
  • Industrie- und Handelskammer
  • Handwerkskammer
  • Eichamt
  • Landesverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Bezirksregierung Münster, Dezernat 56 ( Betrieblicher Arbeitsschutz )
  • gegebenenfalls Amtsgericht Gelsenkirchen ( Handelsregister )

Namensänderungen, Veränderungen in der Geschäftsführung bei juristischen Personen, Veränderungen der Privatanschriften der Gewerbetreibenden sowie der Geschäftsführer können formlos mitgeteilt werden. Wir werden diese Angaben dann gebührenfrei ebenfalls an die o.g. Behörden weiterleiten, die Sie sonst einzeln informieren müssten.

Hinweis über die gewerberechtliche Behandlung von Photovoltaikanlagen

Nach einem aktuellen Beschluss des Bund-Länder-Ausschusses Gewerberecht gilt der Grundsatz, dass Photovoltaikanlagen, die auf eigengenutzten Gebäuden installiert werden, nicht weiter anzeigepflichtig sind. Das Erfordernis einer Gewerbeanmeldung ist nicht mehr abhängig von der Leistungsfähigkeit einer Anlage.

Anlagen die auf fremd genutztem Gelände installiert werden, stellen hingegen weiterhin ein anzeigepflichtiges, selbständiges Gewerbe dar.

Bitte beachten Sie, dass die Verpflichtung zur Abgabe einer Einkommens-/Umsatzsteuererklärung gegenüber dem Finanzamt Marl unberührt bleibt. Bei Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte direkt an das Finanzamt Marl unter 02365/516-0.

Weiter unten finden Sie online ausfüllbare Formulare.

 

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Kosten
20,00 € je An- oder Ummeldung, Abmeldungen sind gebührenfrei
Unterlagen
Personalausweis, Reisepass, ggf. Gewerbeanmeldung, Gewerbeummeldung, Vollmacht
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

KULTURBOITEL: "Weihnachten in Britton"
Foto des Künstlers - Foto Kulturboitel

Kabarett mit Mark Britton
Donnerstag, 15.12.2016, 20 Uhr
TRIGON, Weseler Straße

zur Veranstaltung
Nikolausmarkt mit Hüttenzauber, kreativem Künstlermarkt und Adventcafé
Auszug vom Plakat Nikolausmarkt

25.-27.11.2016
02.-06.12.2016
09.-11.12.2016
Marktplatz/Altes Rathaus

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam