Leistungen Landeshundegesetz NRW

Am 01.01.2003 trat das Landeshundegesetz NRW in Kraft und ersetzte die bis dahin gültige Landeshundeverordnung NRW.

Im Bereich Ordnung erhalten Sie die erforderlichen Formulare zur Erfassung meldepflichtiger Hunde, den Antrag auf Erteilung einer ordnungsbehördlichen Erlaubnis zum Halten von Hunden oder auch den Antrag zur Befreiung einer etwaigen Maulkorb- und Leinenpflicht.

Die Anzeige zur Haltung eines großen Hundes sowie die Erlaubnis zur Haltung eines gefährlichen Hundes bzw. eines Hundes besonderer Rasse ist gebührenpflichtig.

Der zuständige Sachbearbeiter, Herr Lojack, ist während der allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch unter der Rufnummer (02364) 933-178 oder per Telefax (-6178) oder per Email (ordnungsamt@haltern.de) erreichbar. Die Postanschrift lautet: Stadt Haltern am See, Fachbereich Ordnung und Soziales, Dr.-Conrads-Str. 1, 45721 Haltern am See.

Informationen zur Hundesteuer erhalten Sie hier.

Zuständige Sachbearbeiter/innen der Stadtverwaltung
Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Kosten
Anmeldung eines großen Hundes i.S.d. LHundG NRW: 25,- € nach Tarif 18a. 1.10 AVerwGebO NRW Gebühren zu Haltungserlaubnis bzw. Leinen- und Maulkorbbefreiung bemessen sich ebenfalls nach der AVerwGebO NRW, sind aber abhängig vom Einzelfall
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

KULTURBOITEL: "Männer ohne Nerven"
Foto der Künstler von Herbert Knebels Affentheater

Herbert Knebels Affentheater
Freitag, 11.11.2016, 20 Uhr
Seestadthalle am Lippspieker

zur Veranstaltung
Bilderausstellung von Margit Bilke: "Nah und Fern"
Bildausschnitt des Plakates der Ausstellung - Foto Stadtagentur

10.09. - 04.11.2016
Altes Rathaus/Marktplatz

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam