Leistungen Hundesteuer

Entsprechend der Hundesteuersatzung der Stadt Haltern am See wird die Hundesteuer erhoben.

Jeder Hundehalter hat seine(n) Hund(e) innerhalb von zwei Wochen nach der Aufnahme anzumelden.

Die Steuer beträgt ab dem 01.01.2014 jährlich, wenn

a) nur ein Hund gehalten wird      96,00 EUR

b) zwei Hunde gehalten werden 108,00 EUR je Hund

c) drei Hunde gehalten werden  120,00 EUR je Hund.

Eine erhöhte Hundesteuer für gefährliche Hunde und Hunde bestimmter Rassen gem. § 3 und § 10 Landeshundegesetz NRW wird nicht erhoben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Befreiung oder eine Ermäßigung der Hundesteuer zu beantragen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Hundesteuersatzung (s. unten).

Sie finden die Sachbearbeiter im Verwaltungsgebäude Rochfordstraße 1 im 2. OG Zimmer 2.28.

02364 / 933-143 Frau Klar

02364 / 933-145 Frau Tuttmann 

Beachten Sie bitte auch die Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW sowie das dazugehörige Merkblatt (s. unten).

Bestehen weitere Fragen zum Landeshundegesetz NRW wenden Sie sich bitte an den Fachbereich 32 Ordnung und Soziales:

  • 02364 / 933-178 Herr Lojack

Sie finden den Sachbearbeiter im Neuen Rathaus im EG Zimmer E.11.

 

Zuständige Sachbearbeiter/innen der Stadtverwaltung
Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
13. Kiep - Wettbewerb um den Kabarettpreis aus dem Münsterland
Foto vom Kiep 2016 - Foto Stadtagentur
Samstag, 07. März 2020
ab 17:00 Uhr in der Seestadthalle

zur Veranstaltung
KULTURBOITEL: "Ausser Rand und Band"
Bild von Anny Hartmann

Kabarett mit Herbert Knebels Affentheater
Samstag, 01. Februar 2020
20:00 Uhr
Aula Schulzentrum

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam