Tourismus | Stadt Haltern am See

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366

E-Mail: stadtagentur@haltern.de

Öffnungszeiten:

montags-freitags 10-13 und 14-16 Uhr
samstags 11-13 Uhr (Mai - September)

Aktuelles Haltern am See

Bild

Titel
„Der nackte Mann oder Mal was anderes“
Einleitung

27. Februar 2024 Kurt, wer? Kusenberg? Nie gehört? Dann ist es höchste Zeit, den wunderbaren Erzähler Kurt Kusenberg (wieder) zu entdecken. Für die nächste Veranstaltung von „Literatur im Rathaus“ am Sonntag, 10. März, hat Vorleser Michael van Ahlen einige seiner Lieblingsgeschichten des Schriftstellers Kurt Kusenberg ausgewählt, um sie dann im Alten Rathaus dem Publikum mit Lust und Laune zu präsentieren. Die Veranstaltung der KulturStiftung Masthoff beginnt um 17 Uhr.

Text

Die zumeist seltsamen, hintergründigen und skurrilen Geschichten Kurt Kusenbergs, geschrieben in einer eher nüchternen Sprache, führen häufig in ziemlich groteske und verrückte Welten, in denen sich Realität und Phantasie auf eine äußerst kunstvolle Art vermischen. Peter Rühmkorf bezeichnet ihn in einem Vorwort als einen „der amüsantesten, betörendsten und hintersinnigsten Geschichtenerzähler“. Überhaupt: Humor, das ist bei Kusenberg selbstverständlich, ist in all seinen Texten enthalten, auch in den sogenannten „schattigen“. Davon können Sie sich gerne überzeugen (lassen), am zweiten Sonntag, 10. März. Es lohnt sich, verspricht der Vorleser!

Kurt Kusenberg, geboren 1904 in Göteborg und gestorben 1983 in Hamburg, war Schriftsteller, Kunstkritiker, Lektor, Übersetzer und Herausgeber. Nach dem Studium arbeitete er ab 1930 als Kritiker zunächst für die „Weltkunst“ und die „Vossische Zeitung“, danach als Chefredakteur der Zeitschrift „Die Koralle“. Seit 1947 war er Lektor des Rowohlt Verlages. Ab 1958 fungierte Kurt Kusenberg auch als Herausgeber der rororo (Bild)Monographien. Als Autor veröffentlichte der originelle Erzähler seit 1940 zahlreiche Bücher mit Geschichten, Feuilletons, Übersetzungen und Schriften zur Kunst.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro erhalten Sie im Vorverkauf bei der Stadtagentur Haltern am See, Markt 1, durch eine verbindliche Reservierung per eMail an hms@kulturstiftung-masthoff.de oder an der Tageskasse (sofern noch vorhanden). Die regulären Öffnungszeiten der Stadtagentur sind montags bis freitags von 10 – 13 Uhr und 14 – 16 Uhr.