Tourismus | Stadt Haltern am See

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366

E-Mail: stadtagentur@haltern.de

Öffnungszeiten:

montags-freitags 10-13 und 14-16 Uhr
samstags 11-13 Uhr (Mai - September)

Aktuelles Haltern am See

Bild

Titel
Stadtverwaltung stellt die Krammärkte ein
Einleitung

07. März 2024    In den letzten Jahre konnte die Stadt eine kontinuierliche Abnahme der Anbieterinnen und Anbieter auf dem Krammarkt verzeichnen. Damit lohnt sich eine Aufrechterhaltung des Angebots nicht mehr. Stattdessen setzt die Stadtverwaltung ab diesem Jahr vermehrt auf den beliebten Wochenmarkt. 

Text

Die sogenannten Krammärkte am Kardinal-Graf-von-Galen-Park fanden früher viermal jährlich statt und wurden seit der „Coronapause“ noch zweimal angeboten. „Nach der Wiederaufnahme des Angebots hat der Krammarkt leider nicht mehr zu seiner alten Größe zurückgefunden“, berichtet Bernd Bröker, Leiter der Stadtagentur.  Bei schlechtem Wetter seien teilweise nur acht Händlerinnen und Händler vertreten gewesen. An besseren Tagen waren es um die 15 Stände mit Angeboten. Zuletzt hatte sich der Waffelstand verabschiedet und damit das einzige gastronomische Angebot. Da der Aufwand der Durchführung inzwischen in keinem Verhältnis mehr zu den geringen Einnahmen steht, beschloss die Stadtverwaltung nun, die Veranstaltung einzustellen. 

Stattdessen will sich die Stadt nun auf den beliebten Wochenmarkt fokussieren, der immer dienstags und freitags von 8 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz stattfindet. „Hier ist die Resonanz nach wie vor hervorragend“, berichtet Bernd Bröker: „Von den Händlerinnen und Händlern bekommen wie gespiegelt, dass wir ihre zweitliebste Anlaufstelle nach Münster sind.“ Der interessierten Besetzung des Krammarktes hat die Stadt bereits angeboten, sie stattdessen an bestimmten Dienstagen auf dem Wochenmarkt zu platzieren. Somit müssen Stammgäste des Krammarktes wahrscheinlich nicht dauerhaft auf ihre beliebten Produkte verzichten.