Leistungen Pflegekinderdienst

Nicht jedes Kind hat die Möglichkeit, ausschließlich in seiner eigenen Familie aufzuwachsen. Gründe wie Berufstätigkeit der Eltern, Kur- oder Krankenhausaufenthalte oder auch schwere familiäre Belastungen, können die Erziehung und Betreuung durch die eigene Familie zeitweise unmöglich machen. Für diese Eltern und Kinder suchen wir Familien, die bereit sind, ein Kind bei sich aufzunehmen.

Arten der Pflege:

  • Vollzeitpflege: Für Kinder, die von ihren Eltern auf absehbare Zeit nicht selbst versorgt werden können, suchen wir ein langfristiges Zuhause bei Pflegeeltern.
  • Wochenpflege: In der Regel sind Kinder dann von montags bis freitags in der Pflegefamilie, leben aber am Wochenende bei ihrer eigenen Familie.
  • Kurzzeitpflege: Das ist eine Unterbringung für kurze Zeit (z. B. einige Tage) bis zu drei Monaten. Das kann nötig werden, wenn z. B. eine alleinerziehende Mutter ins Krankenhaus oder zur Kur muss.
  • Bereitschaftspflege: In den Pflegefamilien werden Kinder untergebracht, für die eine schnelle, unvorhergesehene Unterbringung nötig wird. Dies kann bei akuten Krisen in Familien notwendig werden. Die Kinder bleiben in der Pflegefamilie, bis eine geeignete Perspektive für sie gefunden ist.

Eltern auf Zeit sind Familien, Paare oder Alleinstehende,

  • die eine verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen.
  • die Erfahrung in der Erziehung haben und deren eigene Kinder vielleicht schon groß sind.
  • die bereit sind, Kinder für einen bestimmten Zeitraum aufzunehmen.
  • die offen, tolerant und belastbar sind im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern.
  • die eigenes Erziehungsverhalten reflektieren können.

Der Pflegekinderdienst bietet

  • Beratung, wenn Sie die Aufnahme eines Kindes erwägen,
  • Vorbereitung auf diese verantwortungsvolle Aufgabe,
  • Beratung und Begleitung während der Dauer des Pflegeverhältnisses,
  • einen angemessenen finanziellen Ausgleich,
  • Beihilfen nach Bedarf.
Zuständige Sachbearbeiter/innen der Stadtverwaltung
Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Unterlagen

nach Absprache

Voraussetzungen

Persönliche Vorsprache mit Terminabsprache notwendig

Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Übernachten
Übernachten
Bildergalerie
Bildergalerie
Neuer Imagefilm Haltern am See
Neuer Imagefilm Haltern am See
Imagefilm ansehen
Tourist-Information Kontakt
Tourist-Information Kontakt

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366



E-Mail: stadtagentur@haltern.de

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung ist die Tourist-Information derzeit telefonisch oder per e-mail zu erreichen. Persönliche Termine könnten vorab telefonisch vereinbart werden.

Öffnungszeiten:
montags - donnerstags 10 - 13 und 14 - 16 Uhr, freitags 10 - 13 Uhr
An samstagen hat die Tourist-Info ab Mai - September von 11 - 13 Uhr geöffnet.