Leistungen Veranstaltungen für Erwachsene

 

2019

 

 

 

27. Oktober

2019

Beginn: 17.00 Uhr

Lesung Oliver Lück

"Buntland - 16 Menschen, 16 Geschichten"

Oliver Lück zeigt Deutschland, wie es in großen Teilen schon lange ist: bunt. Dafür portraitiert er 16 Menschen aus 16 Bundesländern, die, obwohl keine Prominenten, die wahren Persönlichkeiten und Vorbilder unserer Gesellschaft sind, weil sie grenzüberschreitende Leben führen. Es ist das besondere, unkonventionelle Denken, das diese Charaktere und ihre Art zu leben eint. Oliver Lück erzählt ihre Geschichten nicht romantisierend oder gar naiv, sondern mit einem tiefen und sehr klaren Blick für das Leben einzelner Menschen.

Eine Kooperationsveranstaltung der Stadtbücherei und der VHS.

Veranstaltungsort: Altes Rathaus

Eintritt: 5 Euro. (nur Abendkasse, kein Vorverkauf)

 

 

 

05. November

2019

Beginn: 19.00 Uhr

Vortrag Dr. Renatus Deckert "Die Nacht, als die Mauer fiel"

Gesichter, verzerrt von Fassungslosigkeit und Freude. Fremde, die einander in die Arme fallen. Eine Schlange von Trabis, die hupend durch ein Spalier begeisterter Menschen knattern, während der Sekt über ihre Kühlerhauben spritzt.

Der 9. November 1989 ging in die Geschichtsbücher ein: Nach 28 Jahren öffnete sich der Eiserne Vorhang. Wer die Nacht, in der die Mauer fiel, nicht verschlief, feierte auf den Straßen von Berlin.

Der Schriftsteller und Herausgeber Dr. Renatus Deckert stellt sein Buch „Die Nacht, in der die Mauer fiel“ vor.

Eine Kooperationsveranstaltung der Stadtbücherei, den Freunden der Stadtbücherei und der VHS.

Veranstaltungsort: Altes Rathaus

Eintritt: 5 Euro. (nur Abendkasse, kein Vorverkauf)

 

 

 

06. November

2019

Beginn: 19.00 Uhr

Vortrag Vivi Klapheck

"Nichts gesucht - soviel gefunden" - Reisemomente und Begegnungen in nahen und fernen Ländern

Im Sommer 2017 war es soweit und ich konnte mir nach 29 intensiven Familien- und Berufsjahren einen langersehnten Wunsch erfüllen: Reisen ohne ein Zeitlimit von wenigen Wochen. Stattdessen Muße und Zeit für neue Erfahrungen und spontane Begegnungen.

Ich bin über fünf Monate in die Welt gezogen, war hoch oben im Norden Schwedens, in Süddeutschland, Italien, Nepal, Thailand, Neuseeland...

Ich hatte nur einen groben Plan, welche Länder ich bereisen wollte, aber keinen genauen Ablaufplan. Im Mittelpunkt stand für mich das intensive Entdecken der einzelnen Länder / Orte, das Einlassen auf Momente und vor allem die Begegnung mit den Menschen vor Ort.

An diesem Abend möchte ich von dieser Zeit, den unterschiedlichsten Reisebegegnungen und Erlebnissen berichten, die diese Auszeit zu etwas ganz Besonderem, Unvergesslichen gemacht haben.

Namaste (nepalesisch) - seien Sie begrüßt und willkommen!

Veranstaltungsort: Stadtbücherei

Eintritt: 5 Euro.

 

 

 

07. November 2019

19.00 Uhr

Lesung Martin Ribitzki "Mensch und Tier"

Mit diesem Buch möchte Martin Ribitzki auf unterhaltsame Weise deutlich machen, wie nahe wir der Tierwelt stehen...!  Wie vielfältig tierische Verhaltensweisen sich im menschlichen Benehmen und Verhalten widerspiegeln. Das bedeutet:
"Wenn man sich von Erhabenheit ein wenig trennt, man sich in manchem Tier wieder erkennt.

Martin Ribitzki
Jahrgang 1939, in Theuernitz, Kreis Osterode in Ostpreußen geboren, lebt seit 1966 In Haltern am See.

Der Eintritt ist kostenlos, aber eine Spende für den Förderverein der Stadtbücherei Haltern am See wird gerne gesehen.

 

 

07. Dezember 2019

ab 9.00 Uhr

Kauf- im-Kilo-Flohmarkt

 

 

 

 

17. Dezember 2019

19.30 Uhr

„Es weihnachtet sehr!“ - eine Weihnachtslesung

Nach einer 3-jährigen schöpferischen Pause  melden, Manuela und Michael Ritterbach aus dem bekannten „Leseteam“, sich wieder zurück.

Im Duett werden sie ihrem treuen Publikum in bekannter und bewährter Weise wieder eine bunte Mischung von heiteren und besinnlichen Geschichten auf den literarischen Gabenteller legen, verfeinert mit Gedichten und musikalischen Klängen, und natürlich einem gemeinsamen Abschlusslied.

Lassen Sie sich an diesem Abend in weihnachtlichem Ambiente auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen!

Die Kartenausgabe beginnt am 12. November 2019 in der Stadtbücherei.

Der Eintritt ist kostenlos; Spenden für den Verein der Freunde der Stadtbücherei Haltern am See e.V. sind erwünscht.

Wir bitten um Verständnis, dass eine Vorreservierung von Karten leider nicht möglich ist!

 

 

 

 

 

Vorschau  2020

16. Januar 2020,

Beginn: 19.30 Uhr

Lesung mit Tamina Kallert "Mit kleinem Gepäck"

Schon die Band Silbermond hat gesungen „Eines Tages fällt dir auf, dass du 99 Prozent nicht brauchst, Du nimmst all den Ballast und schmeißt ihn weg. Denn es reist sich besser mit leichtem Gepäck“. In dem Buch „mit kleinem Gepäck“ von Tamina Kallert geht es darum Ballast abzuwerfen und durch das Reisen eine andere Sicht auf das Leben zu finden. Die Leserinnen und Leser erfahren Skurriles und Persönliches, manchmal Trauriges, vor allem aber viel Reiselustiges – in diesem Buch erzählt Tamina Kallert von den Dingen, die in ihren Filmberichten so nicht zu sehen sind. Für ihre Sendung „Wunderschön“ hat die erfolgreiche Reisejournalistin über 70 Länder und Regionen bereist. Sie wandert, fährt Rad, Auto, Zug, klettert auf Vulkane, reitet auf Kamelen, sie besucht abgelegene Dörfer, einsame Inseln und pulsierende Städte. Reisen ist ihre Leidenschaft, und sie liebt es, in Welten einzutauchen, die sie noch nicht kennt.

 

Die Autorin

Tamina Kallert besuchte in Freiburg die Waldorfschule. Nach dem Abitur studierte sie Anglistik und Geschichte in Freiburg und Köln. Nach Auslandsaufenthalten in den USA, der Ukraine und Indien absolvierte sie 1995 ein Praktikum beim WDR. Als Reporterin arbeitete sie für das WDR-Jugendmagazin Lollo Rosso. Sie präsentierte die Life-Style Sendung Gimmi Feif, das ARD-Sommerprogramm Mallorca Life und das WDR-Magazin Boulevard Europa. Im Herbst 1999 wechselte sie zu ProSieben und arbeitete als Redakteurin und Reporterin für die Sendung Die Reporter. Von 2000 bis 2003 moderierte sie das Reisemagazin Abenteuer & Reisen TV für DSF. Seit Januar 2004 moderiert Kallert das 90-minütige WDR-Reisemagazin Wunderschön.

Eine Veranstaltung der Stadtbücherei und den Freunden der Stadtbücherei e.V..

Eintritt: 15 €. Karten sind ab sofort in der Bücherei erhältlich.

 

Regelmässige Veranstaltungen

 

 

 

Literaturtreff


In jeder geraden Kalender Woche treffen sich Literaturinteressierte um 10.30 Uhr im Kaminzimmer der Stadtbücherei.

Ansprechpartner: Dagmar Höhner.

 

 

 

Digitaler Stammtisch für Senioren
nächstes Thema: noch nicht bekannt

„Wir möchten den Senioren die Welt der digitalen Medien näher bringen, damit sie diese für die persönliche Lebensgestaltung nutzen können. Dazu gehört Videotelefonie mit den Enkelkindern, Fahrkarten der Deutschen Bahn günstig online kaufen, Reisen bequem von zu Hause buchen und online einkaufen“, beschreibt Otto K. Rohde, SBR-Vorsitzender und Digital-Kompass Koordinator, die Zielsetzung der neuen Initiative.

In den Räumen der Stadtbücherei und der Volkshochschule findet man künftig einen der ersten Digital-Kompass Standorte für ältere Menschen, die sich vor Ort zu allen Fragen rund um die Themen Internet, IT-Sicherheit und digitalen Diensten beraten lassen möchten.

Veranstaltungsort: Stadtbücherei, Kaminzimmer

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei:


Otto K. Rohde
Vorsitzender des Seniorenbeirats und Koordinator Digital-Kompass vor Ort
Telefon: 02364 94 93 56
E-Mail: otto.rohde@seniorenbeirat-haltern.de
Internet: www.seniorenbeirat-haltern.de
Dr.-Conrads-Str. 1 (Rathaus), 45721 Haltern am See

Der Digital-Kompass ist ein gemeinsames Projekt der Bundesarbeits­gemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO), Deutschland sicher im Netz e.V. sowie der Verbraucher Initiative und wird durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.digital-kompass.de.

 

 

 

Geneologen-Stammtisch

Wir sind eine Gruppe von ca. 20 Personen, die Ahnenforschung über ihre eigenen Familien nicht nur in Haltern am See, sondern in allen Regionen Deutschlands und im Ausland betreiben.

Einmal monatlich treffen wir uns zum Stammtisch im Kaminzimmer der Stadtbücherei Haltern am See. An diesen Treffen nehmen im Durchschnitt 10 – 12 Personen (aus Haltern und der Region) teil. Jeder erzählt von seinen Erfahrungen und Ergebnissen. Somit werden auch viele gute Tipps weitergegeben. Wir sprechen auch über die neuesten Gesetze, über Begebenheiten und Termine und tauschen Infomaterial aus. Viele neue Anregungen konnten wir gewinnen. Neulingen bietet die Gruppe ihre Hilfe an. Etwa zwei Mal im Jahr nehmen wir an einer Führung in einem Archiv (Stadt-, Staats- oder Bistumsarchiv) teil. Jeder, der Familienforschung betreibt, ist herzlich willkommen. 

Treffen: letzter Dienstag im Monat, Beginn: 15.00 Uhr

Leitung und Kontakt: Marianne Stenner (Email: marianne@stenner-haltern-am-see.de)

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Übernachten
Übernachten
Bildergalerie
Bildergalerie
Videofilm
Videofilm Haltern am See
Tourist-Information Kontakt
Tourist-Information Kontakt

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366


E-Mail: stadtagentur@haltern.de

 

 Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 13 + 14 - 16 Uhr
Sa 11 - 13 Uhr (Mai-Sept.)
Eventsonntage 14 - 17 Uhr