Tourismus in Haltern

Seenlandschaft
Bild
Impressionen vom Halterner Stausee
Name
Halterner Stausee
Text

Der Halterner See wurde durch die Stauung der Stever und des Mühlenbaches 1930 künstlich angelegt.

Bild
Impressionen vom Hullerner Stausee
Name
Hullerner Stausee
Text

Der stillen Erholung vorbehalten

Weniger bekannt, doch nicht weniger schön als der Halterner Stausee, ist der Hullerner See.

Bild
Impressionen vom Silbersee 2
Name
Silbersee II
Text

Der überregional bekannte und beliebte Silbersee II lockt mit feinstem Sandstrand Besucher von Nah und Fern...

Bild
Impressionen vom Silbersee 3
Name
Silbersee III
Text

Der Silbersee III ist der stillen Erholung vorbehalten und liegt in einem Wasserschutz- und Landschaftsschutzgebiet zwischen Dülmen und dem äußersten Norden Halterns.

Bild
Impressionen vom Dülmener See
Name
Dülmener See
Text

Ganz im Norden von Haltern am See, am nördlichen Rand von Haltern-Sythen, befindet sich der Dülmener See - eine Freizeitoase mit angrenzendem Campingplatz.

Bild
Bildkollage Impressionen von Seerosenteich und Vogelvennteich
Name
Teiche und Tümpel
Text

Natur- und Vogelschutzgebiete am nördlichen Rand von Haltern am See

Das Teichgut im Norden Halterns und sogar übergreifend auf das Dülmener Stadtgebiet wurde in den Jahren zwischen 1909 und 1930 als Fischteiche angelegt.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Übernachten
Übernachten
Bildergalerie
Bildergalerie
Videofilm
Videofilm
Tourist-Information Kontakt
Tourist-Information Kontakt

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366
E-Mail: stadtagentur@haltern.de