Tourismus in Haltern


Bild
Bildkollage Westruper Heide
Name
Westruper Heide
Text

Die Westruper Heide ist ein Rest eines in früheren Jahrhunderten weit verbreiteten Landschaftstyps und liegt auf einem nacheiszeitlichen Dünengelände südlich des Halterner Stausees (hinter dem Hotel Seehof) am Rande der ausgedehnten Wälder der Haard.

Bild
Bildkollage Wacholderheide
Name
Wacholderheide
Text

Die Wacholderheide am Rande der Hohen Mark ist ein Naturschutzgebiet mit eindrucksvoll gewachsenen Wacholderbüschen. Das Gebiet besteht aus einem alten zusammenhängenden Wacholderbestand in enger Verzahnung mit Zwergstrauchheide- und Eichen-Birkenwaldresten.

Bild
Bildkollage Naturpark Hohe Mark
Name
Naturpark Hohe Mark
Text

Viertgrößter Naturpark Nordrhein-Westfalens

Haltern am See liegt mitten im Herzen des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland.

Bild
Bildkollage Haard
Name
Haard
Text

Obwohl die Haard als recht kleines und niedriges Gebirge erscheint, ist sie neben der sich nördlich anschließenden Hohen Mark das größte zusammenhängende Waldgebiet am Nordrand des Ruhrgebietes.

Bild
Bildkollage Moorlandschaft
Name
Moorlandschaften
Text

Hochmoorvegetation

Im Norden Halterns Eingestreut in der im Norden Halterns gelegenen Sythener Mark liegen mehrere kleine Moore und Heideweiher.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Übernachten
Übernachten
Bildergalerie
Bildergalerie
Videofilm
Videofilm Haltern am See
Tourist-Information Kontakt
Tourist-Information Kontakt

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366


E-Mail: stadtagentur@haltern.de

 

 Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 13 + 14 - 16 Uhr
Sa 11 - 13 Uhr (Mai-Sept.)
Eventsonntage 14 - 17 Uhr