Leistungen Arbeitsgemeinschaft - Jugendarbeit - (AG 78)

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendarbeit besteht seit dem 20.02.2001. In der AG 78 sind der Träger der öffentlichen Jugendhilfe, die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe, Vertreter der Schulen sowie die Träger geförderter Maßnahmen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Haltern am See zusammengeschlossen. Darüber hinaus können Jugendforen, Jugendgruppen, Jugendinitiativen und ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit in der Arbeitsgemeinschaft mitwirken.

Die Arbeitsgemeinschaft verfolgt insbesondere nachfolgend genannte Aufgaben:

  • Sicherung einer kontinuierlichen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit sowie eines regelmäßigen Fachaustausches zwischen öffentlicher und freier Jugendhilfe. In diesen Prozess werden Jugendforen, Jugendgruppen, Jugendinitiativen und ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit eingebunden.
  • Kinder und Jugendliche sollen an allen ihre Interessen berührenden Planungen, Maßnahmen und Entscheidungen in angemessener Weise beteiligt werden.
  • Ein gemeinsam entwickeltes und verabschiedetes Leitbild Offener Kinder- und Jugendarbeit für Haltern-Mitte und die übrigen Ortsteile.
  • Die Wirksamkeit von Angeboten, Maßnahmen, Veranstaltungen und Projekten wird einer ständigen Prüfung (Wirksamkeitsdialog, Evaluation, Zielkontrolle) unterzogen.
  • Sicherstellung eines Netzwerkes zwischen verbandlicher, offener, städtischer, kirchlicher und ehrenamtlicher Kinder- und Jugendarbeit (z. B. Abstimmung von geplanten Maßnahmen; Ergänzung von Einrichtungen, Angeboten und Aktivitäten; Absprache, Planung und Durchführung von trägerübergreifenden Projekten).
  • Vermeidung von Fehlplanungen, Überschneidungen und Doppelstrukturen.
  • Jugendarbeit und Schule.
  • Mitwirkung bei der Erstellung des kommunalen Kinder- und Jugendförderplans.
  • Anregungen zur Verteilung der Mittel aus dem LJPL für den Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Haltern am See.
  • Stellungnahmen und Empfehlungen zur Kinder- und Jugendhilfe für den Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Haltern am See.
  • Jahresbericht im Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien.
  • Öffentlichkeitsarbeit (Vermittlung von Inhalten u. Zielen im Sinne von Bewusstseinsbildung u. Aufklärung) zur Schaffung eines kinder- und jugendfreundlichen Klimas in der Stadt Haltern am See.

Die Sitzungen der AG 78 finden durchschnittlich viermal im Jahr statt.

  1. Vorsitzender: Patrick Dülge, Katholische Gemeinde St. Marien, Merschstr. 10, 45721 Haltern am See, Tel.: 02364 606374
     
    Stellvertretende Vorsitzende: Karolin Wengerek, Evangelische Kirchengemeinde Haltern am See, Reinhard-Freericks-Str. 17, 45721 Haltern am See, Tel.: 02364/4326

Ansprechpartner bei der Stadt Haltern am See -Bereich Jugend und Familie-: Frau Christine Martin, Weseler Str. 131 (Trigon), 45721 Haltern am See, Tel. 02364/92440, E-Mail christine.martin@haltern.de

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
"Ruscher hat Vorfahrt" - Kabarett mit Barbara Ruscher
Foto vom Plakat - Foto Stadtagentur

17.01.2019, 20 Uhr
TRIGON, Weseler Straße

zur Veranstaltung
2. Neujahrsschwimmen
Foto Stadtwerke

Dienstag, 01. Januar 2019
ab 14:00 Uhr 
Seebad, Hullerner Straße

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam