Bildung und Teilhabe | Stadt Haltern am See

Leistungen Bildung und Teilhabe

Die Stadtverwaltung hat eine zentrale Anlaufstelle für die Beantragung von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket im Rathaus eingerichtet. Mit Frau Ide und Herrn Kopmann stehen kompetente AnsprechpartnerInnen sowohl für die Antragssteller als auch für die örtlichen Einrichtungen und Organsiationen zur Verfügung.

Leistungen für Bildung und Teilhabe können von Erziehungsberechtigten für ihre Kinder beantragt werden, die laufende Leistungen nach dem SGB II oder SGB XII beziehen oder Wohngeld bzw. Kinderzuschlag erhalten. Der Leistungskatalog umfasst folgende Bereiche: Gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in Kindertageseinrichtungen und Schulen, Lernförderung, Schulausflüge und Klassenfahrten, Schülerbeförderung, persönlicher Schulbedarf und Leistungen für soziale und kulturelle Teilhabe.

AnsprechpartnerInnen für weitere Fragen:

Frau Ide,                           Dr.-Conrads-Str. 1, Raum 1.16, Telefon: 02364 / 933-241
Herr Koopmann,              Dr.-Conrads-Str. 1, Raum 1.16, Telefon: 02364 / 933-219

E-Mail: sozialamt@haltern.de, Fax: 02364/9336250,

Offene Sprechstunde montags und donnerstags von 11:00 - 12:00 Uhr, andere Sprechzeiten können telefonisch vereinbart werden.

Weitere Informationen sowie u.a. Antragsformulare und Merkblätter erhalten Sie auf der Internetseite des Kreises Recklinghausen (Link siehe unten).

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung