Schülerfahrkosten | Stadt Haltern am See

Leistungen Schülerfahrkosten / Fahrausweise für Schüler - DeutschlandTicket

Fahrschüler

Die Stadt Haltern am See übernimmt die Fahrkosten der Schülerinnen und Schüler, nach der Schülerfahrkostenverordnung (SchfkVO) des Landes Nordrhein Westfalen.

Zu den Fahrschülern zählen alle Schülerinnen und Schüler deren kürzester Fußweg von der Wohnung bis zur nächstgelegenen Schule an dem die Schülerin oder der Schüler wohnt 

  • in der Primarstufe (Klasse 1 - 4) länger als 2,0 km,
  • in der Sekundarstufe I (Klasse 5 - 10) länger als 3,5 km und
  • in der Sekundarstufe II (Klasse 11 - 12 Gymnasium) länger als 5,0 km

ist.

Nächstgelegene Schule ist die Schule die mit dem geringsten Aufwand an Kosten und einem zumutbaren Aufwand an Zeit erreicht werden kann.

Die Schülerbeförderung erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Soweit eine Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz nicht gegeben ist oder Schüler auf Grund einer Behinderung den Schulweg nicht alleine bewältigen können, wird die Beförderung in Absprache mit dem Schulträger der Stadt Haltern am See, nach der Schülerfahrkostenverordnung NRW geregelt. 

Fahrschüler mit Anspruchsberechtigung

Die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist in der Regel die wirtschaftlichste Beförderung. Fahrschülerinnen und Fahrschüler erhalten auf Antrag für die Schülerbeförderung ein DeutschlandTicket. Das DeutschlandTicket berechtigt auch zu Fahrten im Freizeitbereich. Aus diesem Grund wird für die Nutzung dieses Tickets ein Eigenanteil erhoben. Der Eigenanteil beträgt für das 1. anspruchsberechtigte Kind 14,00 € pro Monat, für das 2. anspruchsberechtigte Kind 7,00 € pro Monat. Ab dem 3. anspruchsberechtigten Kind und für Empfänger von Leistungen nach dem SGB XII wird kein Eigenanteil berechnet. Volljährige Schülerinnen und Schüler zahlen unabhängig von vorstehender Regelung einen separaten Eigenanteil von 14,00 €. 

Wichtig: Die Schülerbeförderung erfolgt in einem Antragsverfahren. Anträge für ein DeutschlandTicket liegen in den Schulsekretariaten der jeweiligen Schule aus und können über den anhängenden Link heruntergeladen werden: www.vestische.de/deutschlandticket www.vestische.de/deutschlandticket

Schüler als Selbstzahler

Schülerinnen und Schüler, die keinen Anspruch auf Fahrkosten über den Schulträger haben und eine staatliche Schule besuchen, können dennoch ein DeutschlandTicket als Selbstzahler für 29,00 € bestellen. Die Anträge für Selbstzahler erhalten Sie in den Vorverkaufsstellen der Vestischen Straßenbahnen GmbH, in den Schulsekretariaten und unter www.vestische.de/deutschlandticket

Das DeutschlandTicket ist in ganz Deutschland gültig. Es berechtigt zu beliebig häufigen Fahrten sowohl zur Schule als auch in der Freizeit. Es bestehen keine zeitlichen Beschränkungen. 

Für Schülerinnen und Schüler, die das Berufskolleg in Haltern am See besuchen ist das Schulverwaltungsamt des Kreises Recklinghausen zuständig.

Ihr Ansprechpartner im Fachbereich Schule:

Frau Schiller, Telefon: 02364/933-198

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung