Aktuelles Haltern am See

Bild
Sie unterzeichneten den Vertrag, von links: Bürgermeister Bodo Klimpel, Daniel Elting und Heinz Kalfhues.
Titel
Halterner Sommernachtstraum
Einleitung

15. Februar 2019       Eine Partnerschaftsvereinbarung mit Vorbildcharakter haben jetzt Bürgermeister Bodo Klimpel, die beiden Vertreter des Natur- und Vogelschutzvereins Haltern und Umgebung, Heinz Kalfhues und Dr. Markus Holt sowie Projektpartner Daniel Elting unterschrieben. Ziel und Inhalt des Vertrags, der den Titel „Halterner Sommernachtstraum“ trägt, ist es, dass der Naturschutzverein die Patenschaft für die etwa 10.000 qm große städtische Fläche im Westuferpark übernimmt. Gleichzeitig erhält der Projektpartner das Mähgut. Die dort stehenden Obstbäume bleiben selbstverständlich erhalten.

Text

Alle Beteiligten wollten mit diesem Projekt eine bunte Wiese entstehen lassen und damit einen dauerhaften Beitrag leisten, um das wertvolle bäuerliche Kulturgut zu bewahren – so wie es sie hier bis etwa in die 50er Jahre gab oder sich heute teilweise noch in den Alpen anzutreffen sind. Ebenso sind sie sich einig, werde mit dieser artenreichen Wildblumenwiese ein weiterer Attraktionspunkt für die Stadt geschaffen.

Bürgermeister Bodo Klimpel freut sich über das Engagement der Naturschützer, die diese städtische Fläche nun erheblich aufwerten: „Ich bin überzeugt, dass sich viele Menschen, die an dieser prominenten Stelle im Westuferpark die künftige Wildblumenwiese begeistern wird. Und wenn wir es mit diesem Vorbild schaffen, weitere Flächen mit solch einer Artenvielfalt ähnlich zu gestalten, leisten wir einen wichtigen Beitrag für den Naturschutz.“

Dr. Markus Holt hatte dieses Projekt maßgeblich initiiert. „Ich komme immer wieder an dieser Wiese vorbei und möchte sie hiermit deutlich aufwerten.“ Sein Plan sieht nun vor, dass Landwirt Daniel Elting die Wiese in diesem Jahr so oft er will mähen wird. Im Herbst kümmert sich der Natur- und Vogelzuchtverein um die Initialaussaht der Blütenpflanzen, ab 2019 darf dann die Fläche nur noch zweimal pro Jahr geschnitten werden. Das macht Daniel Elting kostenlos, im Gegenzug darf er das Mähgut behalten und an seine Pferde verfüttern.



Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Bodo Klimpel

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Kulturboitel: "SCHMACHT" - Kabarett mit den Bullemännern
Foto von Inka Vogel - Die Bullemänner

04.04.2019 ab 20:00 Uhr +
05.04.2019 ab 20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Aula Schulzentrum, Holtwicker Straße

zur Veranstaltung
Ausstellung: "Rot - Grün - Blau in der Fotografie"
Foto Stadtagentur

25.01. - 05.04.2019
Ausstellung des Fotoclubs Haltern am See
Altes Rathaus
Eintritt frei!

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Werbefilm über die Stadt Haltern am See
Einkaufen_in_der_historischen_Altstadt.jpg
„53 Kommunen - 52 Wochen“.
Link zum Stadtvideo
Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Haltern am See ist Fairtrade Stadt
logo von der Fairtrade Stadt
Weitere Informationen finden Sie hier
Ausbau des Glasfasernetzes
Bild von einem Schild Glasfaserort - Foto wirtschaftsfoerderung haltern
Der Ausbau hat begonnen
Weitere Informationen finden Sie hier