Aktuelles Haltern am See

Bild
Christian Grube liest in der Bücherei aus seinem ersten Buch.
Titel
Christian Grube liest aus seinem ersten Buch
Einleitung

22. Januar 2019       Die Stadtbücherei Haltern am See hat eine neue Veranstaltungsreihe-Reihe ins Leben gerufen. Sie möchte regionalen Autoren die Möglichkeit geben, ihre Werke der Öffentlichkeit vorzustellen. Den Anfang machte im letzten Jahr die Halternerin Henriette Wesselny mit ihrem Buch „Das tote Kind“. In diesem Jahr freut sich die Bücherei, einen weiteren Autor begrüßen zu dürfen:

Text

Christian Grube liest aus seinem Werk „Rundreise in die Vergangenheit: Erinnerungen an Pommern 1930-1946“. Der Eintritt zu der Veranstaltung am Donnerstag, 14. Februar, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Haltern am See ist kostenfrei.

Mauerfall, Grenzöffnungen – endlich wieder freie Fahrt in die alte Heimat Pommern. Genauer gesagt zeigt der Vater Kurt Grube dem Sohn Christian seine Heimat Stolzenberg (Kreis Kolberg-Körlin) in Hinterpommern. Auf dieser Rundreise treten die Augenblicke seiner Kinder- und Jugendzeit wieder in den Vordergrund. Die alten Nachbarn, Spielkameraden, die alten Häuser und Gasthöfe tauchen auf.

Nicht nur die Schönheit der pommerschen Idylle kommt im Buch zum Vorschein. 1945 – die Ostfront rückt näher, überholt sie, schließt sie ein. So entsteht ein Zeitzeugenbericht des halbwüchsigen Kurt Grube von Flucht, Wiederkehr und Vertreibung. Er schildert das Leid der Menschen auf der Flucht – die Zeit nach der Rückkehr und das erneute Martyrium während der Vertreibung.

Die Erzählungen reichen in die ersten Nachkriegsjahre hinein. Er berichtet von der Zeit im Auffanglager Pöppendorf mit dem schwierigen Neuanfang in Schleswig-Holstein und der neuen Heimat im Ruhrgebiet. Das Buch ist nicht nur für die eigene Familiengeschichte interessant, sondern ist für nachfolgende Generationen geschrieben, die heute Fragen über die schwere Zeit stellen. Es steht somit stellvertretend für viele andere Schicksale.

Christian Grube lebt seit vielen Jahren in Haltern am See und schreibt gerne in seiner Freizeit. Dies ist sein erstes Buch, an einem weiteren wird gerade gearbeitet. An diesem Abend liest er selbst und steht anschließend für Fragen zur Verfügung.



Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Bodo Klimpel

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
"Immer ICH" - Kabarett mit Ingo Börchers
Foto vom Plakat - Foto Stadtagentur

21.02.2019, 20 Uhr
TRIGON, Weseler Straße

zur Veranstaltung
Ausstellung: "Rot - Grün - Blau in der Fotografie"
Foto Stadtagentur

25.01. - 05.04.2019
Ausstellung des Fotoclubs Haltern am See
Altes Rathaus
Eintritt frei!

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Werbefilm über die Stadt Haltern am See
Einkaufen_in_der_historischen_Altstadt.jpg
„53 Kommunen - 52 Wochen“.
Link zum Stadtvideo
Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Haltern am See ist Fairtrade Stadt
logo von der Fairtrade Stadt
Weitere Informationen finden Sie hier
Ausbau des Glasfasernetzes
Bild von einem Schild Glasfaserort - Foto wirtschaftsfoerderung haltern
Der Ausbau hat begonnen
Weitere Informationen finden Sie hier