Aktuelles Haltern am See

Bild
Strahlende Gesichter gab es bei der Preisvergabe in der Aula des Schulzentrums.
Titel
Halterner räumen Preise ab
Einleitung

19. Dezember 2018       Traumstrand, Typisch mein Haltern, Lippe-Blick: 18 bunt gemischte Begriffe haben die mehr als 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Foto-Expedition Lippeland in Haltern am See fotografisch umgesetzt. Stattliche 1.332 Dateien für 74 Bildserien kamen dabei zusammen. Da hatte die Jury die Qual der Wahl.

Text

Überzeugt haben sie in der Kategorie Jugendliche schlussendlich die Werke vom Team „Chicken Win“ mit Frederike Schmeling und Svea Hoppe aus Haltern am See und bei den Erwachsenen die Bildserie von Petra Streiff ebenfalls aus Haltern. Michael Streiff räumte den Sonderpreis Natur ab, der durch den Naturpark Hohe Mark vergeben wurde. Die insgesamt sieben Preise nahmen die Gewinnerinnen und Gewinner am Dienstagabend in einem feierlichen Rahmen in der Aula des Schulzentrums entgegen. Am 22. September hatten sich in Haltern am See 132 Hobbyfotografinnen und -fotografen auf eine spannende Foto-Pirsch gemacht und damit den diesjährigen Teilnahmerekord aufgestellt.

Die Wettbewerbsregeln sind knifflig: 18 Themen mussten in einer festgelegten Reihenfolge fotografisch festgehalten werden. So setzten die Fotografinnen und Fotografen jedes Motiv bewusst und gezielt um und konnten nicht auf einen zufälligen Schnappschuss hoffen. Und das in einer Zeit, wo Schnappschüsse alltäglich geworden sind – keine leichte Aufgabe!

„Die Inflation der Bilder führt auch dazu, dass die Schönheit der Landschaften unseres eigenen Lebensumfelds in den Fluten der Bilder untergeht. Hier möchte unsere Foto-Expedition Lippeland ein Gegengewicht schaffen. Sie führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Betrachterinnen und Betrachter zu jenen Orten, die uns vertraut sind“, sagt Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender des Lippeverbandes.

Die kreativsten Bildserien der 48 Einzelteilnehmerinnen und  -teilnehmer sowie der 84 in Teams Gestarteten wurden jetzt in der Aula des Schulzentrums gekürt. Gewonnen haben in der Kategorie Jugendliche (bis 17 Jahren): das Team „Chicken Win“ mit Frederike Schmeling und Svea Hoppe aus Haltern am See (1. Platz), das Team „Haßenbürger“ mit Ulf und Veit Haßenbürger aus Haltern am See (2. Platz) sowie Paula Autmaring Aullana aus Selm (3. Platz).

In der Kategorie Erwachsene (ab 18 Jahren) ist Petra Streiff aus Haltern am See (1. Platz) an der Spitze. Antje Bücker ebenfalls aus Haltern am See (2. Platz) und das Team „Ritsch-Ratsch-Klick 2“ mit Jonas zur Mühlen und Ferdinand Walter aus Münster (3. Platz) belegten die folgenden Plätze.

Für die Kategorien Jugendliche und Erwachsene konnten durch die Sponsoren insgesamt Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro vergeben werden. Die Preisgelder überreichten die Sponsoren, die passenden Urkunden gab es von Prof. Dr. Uli Paetzel und Bodo Klimpel, Bürgermeister der Stadt Haltern am See. Zu den Sponsoren zählten Stadtwerke Haltern am See, Kulturstiftung Masthoff, der Naturpark Hohe Mark und die Druckerei eindrucksvoll.



Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Bodo Klimpel

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
"Ausser Rand & Band"
Knebel mit Affentheater - Foto Veranstaltergemeinschaft Kulturboitel

Kabarett mit Herbert Knebel und seinem beliebten Affentheater
Freitag, 06. September 2019 ab 20:00 Uhr in der Seestadthalle am Lippspieker

zur Veranstaltung
Traditionelles Heimatfest
Ausschnitt aus Plakat - Foto Stadtagentur

Freitag, 30. August
bis Sonntag, 01. September 2019 
Innenstadt + Marktplatz

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Werbefilm über die Stadt Haltern am See
Einkaufen_in_der_historischen_Altstadt.jpg
„53 Kommunen - 52 Wochen“.
Link zum Stadtvideo
Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Haltern am See ist Fairtrade Stadt
logo von der Fairtrade Stadt
Weitere Informationen finden Sie hier
Ausbau des Glasfasernetzes
Bild von einem Schild Glasfaserort - Foto wirtschaftsfoerderung haltern
Der Ausbau hat begonnen
Weitere Informationen finden Sie hier