Aktuelles Haltern am See

Bild
Bodo Klimpel überreichte Anette Brachthäuser eine Fotocollage mit Halterner Motiven.
Titel
Baudezernentin Anette Brachthäuser verabschiedet
Einleitung

29. November 2018       Mit großem Applaus verabschiedete der Rat der Stadt Haltern am See die Baudezernentin Anette Brachthäuser. Sie verändert sich beruflich und beginnt am 1. Dezember ihre neue Arbeit im Bistum Münster, in dem sie den kompletten Hochbaubereich im NRW-Bereich des Bistums verantwortet. Damit wird sie auch Dombaumeisterin in Münster.

Text

In seiner Rede erklärte Bürgermeister Bodo Klimpel, für den Rat und die Verwaltung, dass ihnen die Dezernentin künftig fehlen werde. Und: „Wir wünschen Dir, dass Du Dich in Deinem neuen Arbeitsbereich wohlfühlen wirst. Wir werden sicherlich weiterhin berufliche Anknüpfungspunkte haben und auch künftig gut zusammenarbeiten.“

Klimpel ging kurz auf den beruflichen Werdegang von Anette Brachthäuser ein: „Du kamst nach Deinem erfolgreichen Architekturstudium und den ersten beruflichen Stationen, u.a.in Freiburg, Rostock und Erding, 2002 zu uns. 2007 hast Du die Leitung des Bauamtes übernommen hat, ein Jahr später wurde Dir auch die Leitung des Fachbereiches 64 „Bauen und Planen“ übertragen. Du hast vor etwa zwei Jahren die Leitung des Baudezernats übernommen und warst damit auch erste Frau in der Halterner Verwaltungsleitung. Diese sicher nicht leichte Aufgabe hast mit Deinem fachlichen Wissen und Deiner ausgleichenden, ruhigen Arbeit sehr gut bewältigt, und Dir in der Verwaltung, in der Politik und ebenso bei den Bürgerinnen und Bürgern in unserer Stadt einen guten Namen erarbeitet.“

Abschließend überreichte er ihr eine Foto-Collage mit einigen schönen Stellen Halterns. Klimpel schmunzelnd: „Natürlich ist auch Dein Lieblingsplatz, der Marktplatz, dabei. Einen Punkt haben wir allerdings vergessen, ich denke, Du wirst es verschmerzen können: Es fehlt nämlich Dein erstes Hochbauprojekt, das Dir damals in unserer Bauverwaltung übertragen worden ist: das öffentliche Toilettenhäuschen in der Innenstadt.“

Anette Brachthäuser erklärte freimütig, dass ihr der Abschied nicht leicht fällt. Sie danke ausdrücklich Bürgermeister Bodo Klimpel. „Ohne seine Hilfe und Förderung wäre ich nie in diese Position gekommen. Auch nicht in die Lage, jetzt nach Münster zu wechseln. So ist der Grundstein gelegt worden, dass ich diese Chance bekommen habe, mich dorthin zu bewerben.“



Willkommen in unserer Stadt
Bürgermeister Bodo Klimpel

Hier bekommen Sie alle Informationen über unsere wunderschöne Stadt. Mit ihren rund 39.000 Einwohnern liegt sie zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Nur ein kurzer Klick und wir bieten Ihnen viel Wissenswertes über unsere Stadt. Hier fühlten sich schon vor über 2000 Jahren die alten Römer wohl.

mehr
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
"Ruscher hat Vorfahrt" - Kabarett mit Barbara Ruscher
Foto vom Plakat - Foto Stadtagentur

17.01.2019, 20 Uhr
TRIGON, Weseler Straße

zur Veranstaltung
Nikolausmarkt mit Schlittschuhbahn, Künstlermarkt und Adventcafé
Foto Stadtagentur Haltern am See - Nikolausmarkt

Freitag, 30.11. - Sonntag, 16.12.2018
Montags - freitags 15 - 19 Uhr,
Samstags und sonntags 11 - 19 Uhr
Imbiss- und Getränkestände jeweils bis 21 Uhr

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam

Werbefilm über die Stadt Haltern am See
Einkaufen_in_der_historischen_Altstadt.jpg
„53 Kommunen - 52 Wochen“.
Link zum Stadtvideo
Asylkreis Haltern am See
Logo des Asylkreises Haltern am See

Die Stadt Haltern am See unterstützt das Engagement des Asylkreises.

zum Asylkreis
Haltern am See ist Fairtrade Stadt
logo von der Fairtrade Stadt
Weitere Informationen finden Sie hier
Ausbau des Glasfasernetzes
Bild von einem Schild Glasfaserort - Foto wirtschaftsfoerderung haltern
Der Ausbau hat begonnen
Weitere Informationen finden Sie hier