Leistungen Hilfen für Alleinerziehende

Anspruch auf Unterhaltsvorschuss hat ein Kind :

  • wenn es das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
  • bei einem seiner Elternteile lebt, der ledig, verwitwet oder geschieden ist oder von seinem Ehegatten dauernd getrennt lebt,
  • von dem anderen Elternteil nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt erhält.

Unterhaltsvorschuss wird insgesamt längstens für 72 Monate gezahlt. Die Zahlung endet spätestens, wenn das Kind das 12. Lebensjahr vollendet.

Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz müssen schriftlich vom Alleinerziehenden beim Fachbereich Familie und Jugend, Schule und Sport (Jugendamt) des Wohnortes des Kindes und des Antragstellers beantragt werden.

Ansprechpartnerin:

Frau Kalwey 
Zi. Nr. 1.13, Tel. 02364 / 933 117
sonja.kalwey@haltern.de

Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Unterlagen

- Personalausweis bzw. Aufenthaltsgenehmigung,- Geburtsurkunde des Kindes,- Unterhaltsurteil (wenn vorhanden)- Scheidungsurteil (wenn vorhanden)- Vaterschaftsfeststellung (wenn vorhanden)

Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Ausstellung: "Wesen und Wahrnehmung" mit Olga Pelster
Ausschnitt aus dem Ausstellungsplakat - Foto Stadtagentur

15. April - 15. Juni 2019
Altes Rathaus

zur Veranstaltung
Traditionelles Bürgerschützenfest in Haltern-Mitte
Foto Veranstalter

07. - 10. Juni 2019
Innenstadt/Lippspieker

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam