Tourismus in Haltern


Bild
Bildkollage Siebenteufelsturm
Name
Siebenteufelsturm
Text

Haltern-Mitte, Turmstraße

Der Siebenteufelsturm ist der letzte Rest der im 18. und 19. Jahrhundert niedergelegten Stadtbefestigung.

Bild
Bildcollage Altes Rathaus
Name
Altes Rathaus
Text

Haltern-Mitte, Marktplatz
Das Alte Rathaus wurde in den Jahren 1575 bis 1577 mit geschwungenen Renaissancegiebeln errichtet.

Bild
Bildkollage Heimathaus
Name
Heimathaus (Spieker)
Text

Das Heimathaus wurde in den Jahren 1988/1989 mit der Unterstützung von Vereinen und der Stadt Haltern am See durch den Heimathausverein errichtet

Bild
Bildkollage Gänsemarkt
Name
Gänsemarkt
Text

Idyllisches Fleckchen nahe der Innenstadt

Der im Volksmund als Gänsemarkt bezeichnete Markt wurde 1990 in seiner jetzigen Form gestaltet.

Bild
Bildkollage Hafenkran
Name
Halterner Hafenkran
Text

Der Verkehr auf der Lippe hat seit jeher eine enorm große Bedeutung für die Stadt und die umliegenden Städte in der Geschichte und ihrer Entwicklung gehabt.

Bild
Bildkollage Jüdischer Friedhof
Name
Jüdischer Friedhof
Text

Der Jüdische Friedhof liegt außerhalb des alten Stadtgrabens nahe der Innenstadt. Dieser Friedhof befindet sich seit dem Jahre 1767 an dieser Stelle, unmittelbar außerhalb des alten Stadtgrabens.

Bild
Bildkollage Schloss Sythen
Name
Schloss Sythen
Text

Von der prähistorischen Wall- oder Fliehburg zum soziokulturellen Zentrum unserer Tage, so könnte man das Gelände von Schloss Sythen, Stockwieser Damm, Ortssteil Haltern-Sythen, beschreiben.

Bild
Bildkollage Wassermühle Sythen
Name
Wassermühle Sythen
Text

Haltern-Sythen, Stockwieser Damm 22

Die 1331 erstmals genannte Sythener Wassermühle gehörte früher zum Besitz des nahe gelegenen Hauses Sythen der Grafen von Westerholt.

Bild
Bildkollage Haus Ostendorf
Name
Haus Ostendorf
Text

Urkundlich wird die Burg Ostendorf erstmals gegen Ende des 13. Jahrhunderts erwähnt... 

Bild
Bildkollage Heimathaus Lippramsdorf
Name
Heimathaus Lippramsdorf
Text

Das vom Heimatverein Lippramsdorf bewirtschaftete Heimathaus ist seit 1995 ein Treffpunkt für Konzerte, Ausstellungen, gemütliche Treffen und vieles mehr.

Bild
Bildkollage Alte Mühle Lippramsdorf
Name
Alte Mühle Lippramsdorf
Text

Das mehr als 150 Jahre alte Gemäuer ist die letzte Mühle im Ortsteil Lippramsdorf und zu einem Wahrzeichen geworden. Bis Mitte der 30er Jahre wurde dort noch Korn gemahlen, bevor die Gastronomie Einzug hielt.



Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Übernachten
Übernachten
Bildergalerie
Bildergalerie
Videofilm
Videofilm Haltern am See
Tourist-Information Kontakt
Tourist-Information Kontakt

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366


E-Mail: stadtagentur@haltern.de

 

 Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 13 + 14 - 16 Uhr
Sa 11 - 13 Uhr (Mai-Sept.)
Eventsonntage 14 - 17 Uhr