Veranstaltungskalender

Titel
20. Gänsemarkt
Bild
Gänse
Kategorie
Markt
Veranstaltungsdatum
von 03.11.2018 bis 04.11.2018
Zeiten

Sa, 10 - 18 Uhr

So, 10 - 18 Uhr

Inhalt

Tradition mit Gans und Schmaus - Lebendiges Schnattervieh und Spezialitäten von den Direktvermarktern aus der Region.
Ein "Gans" besonderer Markt ist der kleine, aber feine Gänsemarkt, der seinen Namen von dem gleichnamigen Platz erhalten hat - er findet bereits zum 20. Mal statt. Auf dem eigentlichen Gänsemarkt, also dem Platz zwischen Turmstraße, Gaststiege und Alisowall finden sich neben einer kleinen Herde Gänse auch die typischen landwirtschaftlichen Direktvermarkter ein. An diesem Wochenende kann daheim die Küche kalt bleiben denn auf dem Gänsemarkt gibt es viele ländliche Leckereien.

Reibekuchen, Würstchen, Grillfleisch, Grünkohl, Panhas, Schlemmerpfanne, Brot, Wurst, Marmeladen, Kuchen, Waffeln, Zwiebelkuchen, Geflügel- und Wildprodukte, Wein, Obst- und Kornbrände, Glühwein, Liköre, nicht-alkoholische Getränke, Bier, Bienenwachsprodukte, Honig, Ziegenkäse-Produkte, Suppen und jede Menge Köstlichkeiten zum Probieren und mit nach Hause nehmen.

Die Kinder fahren zwischendurch gern mit den Kinderkarussell oder sehen den schnatternden Gänsen zu. Füttern ist hier leider nicht erlaubt. Dieses Jahr kommen die Gänse wieder als ganze Herde von der Hofkäserei Andres zu Besuch auf den Gänsemarkt. 

Die beteiligten Bauerläden und Anbieter auf dem Gänsemarkt sind:

Geflügel-, Lamm- und Wildspezialitäten Düpmann
Werkstätten Karthaus
Mabella Marmeladenspezialitäten
Bauernladen Koch
Tannenhäuschen Lavesum
Imkerei Keinhörster
Mühle Gladen
Marktcafe Rossini

In Sichtweite des Gänsemarktes finden Sie auf der Rekumer Straße:

Kaffeerösterei Cuhlmann
Waffelstand der DLRG

Der Gänsemarkt ist bewusst überschaubar und klein – darum wohl auch so erfolgreich.

Außerdem ist der Name Programm: es gibt nur ein ausgesprochen ländliches, landwirtschaftliches oder mindestens damit verwandtes Sortiment.

In den Geschäften der Innenstadt spielt die Werbegemeinschaft in rund 50 Geschäften das beliebte Gewinnspiel „Knack´ die Nuss!“. In 150 präparierten Nüssen sind farbige Gutscheine versteckt. Sie erhalten noch im Geschäft für das Gewinnlos einen „GänseGutschein“, den sie bis zum 23.12.18 gegen Vorbestellung und zum Wunschtermin bei unserem Partner Landgasthof Peters Bauernstube einlösen können. Alternativ ist dieser GänseGutschein auch im Restaurant Landgasthof Peters Bauernstube einlösbar, z. Beispiel für ein leckeres Gänseessen oder Essen á la Carte. Mit diesem Gewinnspiel ist der Gänsemarkt in der ganzen Stadt erlebbar.

Am Sonntag öffnen auch die Geschäftsleute ihre Türen und laden von 13 - 18 Uhr zum Event-Einkaufssonntag ein!

Wie bei allen Veranstaltungen steigen auch beim Gänsemarkt die Sicherheitsanforderungen stetig. Die Veranstalter bitten aber dennoch die Passanten und Besucher auf verlegte Kabelkanäle, Schläuche und Leitungen zu achten – auch während des Auf- und Abbaus. Bei den Anwohnern der Straßen Turmstraße, Gantepoth, Gaststiege und des Alisowalls bedankt sich die Werbegemeinschaft für das Verständnis für verkehrliche Beeinträchtigungen.

Veranstaltungsstätte
Gänsemarkt / Turmstr.
Stadt
Haltern am See
Eintrittspreis von
frei
Ansprechpartner

Werbegemeinschaft Haltern am See
Christoph Kleinefeld
Tel.: 02364/92010


QR-Code
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Übernachten
Übernachten
Bildergalerie
Bildergalerie
Videofilm
Videofilm Haltern am See
Tourist-Information Kontakt
Tourist-Information Kontakt

Service-Telefon:
02364/933-365
02364/933-366


E-Mail: stadtagentur@haltern.de

 

 Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10 - 13 + 14 - 16 Uhr
Sa 11 - 13 Uhr (Mai-Sept.)
Eventsonntage 14 - 17 Uhr