Leistungen Kindergärten und Kindertagesstätten

Haltern am See verfügt über ein breites und vielfältiges Betreuungsangebot. Für nicht schulpflichtige Kinder gibt es zur Zeit 18 Kindertagesstätten, davon 4 als Familienzentrum. Alle Einrichtungen bieten eine Übermittag- und integrative Betreuung an. Träger dieser Einrichtungen sind neben der Stadt Haltern am See die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden und das Deutsche Rote Kreuz.

Im Jahr 2018 baut die Stadt Haltern eine weitere Kindertageseinrichtung in der Lohausstraße. Die Trägerschaft für diese Einrichtung wurde im Januar 2018 an die Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen (AWO) vergeben. Falls Sie an einem Betreuungsplatz in dieser Einrichtung interessiert sind, können Sie gerne das Anmeldeformular (siehe unten) ausfüllen und an die Kontaktperson der AWO, Frau Julia Slawinjak, weiterleiten. Mail: j.slawinjak@awo-msl-re.de

Über die jeweilige Höhe des Elternbeitrages erhalten Sie im Fachbereich Familie und Jugend Auskunft.

 

Ebenfalls neu ist das Angebot der Spielgruppe. Diese Betreuungsform richtet sich an Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren und ist als Vorstufe für einen Kindergartenbesuch gedacht. Die Kinder werden in einer Kleingruppe von 10 Kindern im Souterrain der ehemaligen Erich-Kästner-Schule, Drususstr. 2, durch Erzieherinnen betreut. Eine tageweise Betreuung ist möglich in der Zeit von Montag-Freitag von 7.30 bis 16 Uhr.
Für die Spielgruppe gilt eine gesonderte Entgeltordnung!

Weitere Informationen zur Spielgruppe:
Kinderhaus Rasselbande gGmbH
Frau Lara Berger
Tel. 02364 / 6048576
leitung-haltern@kinderhaus-rasselbande.de

 

Sie suchen einen Betreuungsplatz für Ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege?

Um einen Platz zu erhalten ist eine Anmeldung in der gewünschten Einrichtung durch die Erziehungsberechtigten Voraussetzung. Bitte vereinbaren Sie hierzu mit der Einrichtungsleitung einen Termin.

Zusätzlich müssen Sie eine Bedarfsanzeige an das Jugendamt per Post oder per Mail an die unten genannte Mitarbeiterin versenden. Hierdurch wird Ihr Kind als "suchend" registriert und in die Bedarfsplanung mit einbezogen. Das Formular finden Sie weiter unten.

Die Entscheidung über die Vergabe von Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen liegt grundsätzlich in der Hand der Einrichtungen und ihrer Täger. Das Jugendamt ist an dieser Stelle lediglich koordinierend tätig.

 

AKTUELLE PRESSEMITTEILUNG:

Kindergarten-Anmeldungen für 2019/20 bis Ende Oktober möglich 

Eltern, deren Kinder im Kindergartenjahr 2019/2020 einen Betreuungsplatz benötigen, sollten sich bis zum 31. Oktober 2018 im Kindergarten angemeldet haben. Bis zu diesem Termin müssen auch Änderungswünsche für bereits bestehende Betreuungsverträge mitgeteilt werden. Darauf weist die Stadtverwaltung in Absprache mit den Trägern der Kindertageseinrichtungen hin. 

Zwar ist der Start des neuen Kindergartenjahres erst im August 2019, dennoch empfiehlt sich ein so langer Vorlauf. „Wird der Kindergartenbedarfsplan in der Sitzung des Ausschusses für Generationen und Soziales Mitte November beschlossen, dann können die Träger die Betreuungsverträge am Tag danach an die Eltern versenden“, so Jugendamtsleiter Gisbert Drees. Zusätzlich zur Anmeldung in der Kita vor Ort muss auch der Vordruck „Bedarfsanzeige“ an das Jugendamt versendet werden. Das Formular gibt es in den Kindergärten oder weiter unten auf dieser Internetseite. 

 

Änderung für Betreuungsplätze ab August 2020:

Für Kinder, die ab dem Kindergartenjahr 2020/2021 einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung benötigen, wird es ab Dezember 2018 ein anderes Verfahren geben: Zum 01.12.2018 soll eine Online-Anmeldung zur Verfügung stehen. Die Abgabe einer Bedarfsanzeige entfällt dann und die Anmeldung vor Ort ist nicht mehr erforderlich. Selbstverständlich können Sie sich nach Terminvereinbarung dennoch die Einrichtungen ansehen und auch dort eine Anmeldung tätigen.
Nähere Informationen zum Online-Anmeldeverfahren folgen!



Link zur Liste der Kindertageseinrichtungen. Hier erhalten Sie auch Infos zu Ansprechpersonen, zu den Betreuungsformen und zur Lage der Kitas im Stadtgebiet.

 

Zuständige Sachbearbeiter/innen der Stadtverwaltung
Zuständige Fachbereiche der Stadtverwaltung
Leistungen der Stadt
A
Ä
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
Q
R
S
T
U
Ü
V
W
X
Y
Z
Veranstaltungskalender

Zum Veranstaltungskalender

Mängelmelder
Mängelmelder
Bilderausstellung: "Pinsel statt Foto" mit Mark Antoni
Foto vom Plakat - Foto Stadtagentur

15.09. - 02.11.2018
Altes Rathaus

zur Veranstaltung
Halterner Gänsemarkt
Foto Lisa Lohkaemper- Gaensemarkt 2017

Samstag, 03.11.2018, 11 - 18 Uhr,
Sonntag, 04.11.2018, 10 - 18 Uhr
Gänsemarkt/Alisowall
Einkaufssonntag ab 13 Uhr

zur Veranstaltung
Webcam Marktplatz
Zur Webcam